Euler Hermes fördert KMU mit Wachstumspotential

Velobility

«High-Potential KMU»: Velobility (Bild: Velobility Ridebox, eine neue Art ein öffentliches Fahrrad zu bauen).

Zürich – Im Rahmen der Wachstumsinitiative für kleine und mittlere Unternehmen unterstützt Euler Hermes die Exporttätigkeiten sogenannter „High Potential KMU“ wie die Velobility AG, ein Anbieter von E-Bikes, mit umfassenden Beratungen im Bereich Risk Management und mit daraus resultierenden exklusiven Vertragsbedingungen für Kautionen.

Die Initiative wurde 2012 vom Swiss Economic Forum, der führenden Schweizer Wirtschaftsplattform, in Zusammenarbeit mit UBS lanciert, um KMU mit grossem Wachstumspotential zu fördern. Seit 2013 wird neben dem Aspekt der Kapitalisierung auch dem Risikomanagement-Aspekt Rechnung getragen, weshalb die Allianz Suisse als Versicherer und Euler Hermes im Bereich von Garantien und Absicherung von Debitoren im Zusammenhang mit Factoring als Förderer mit eingestiegen sind.

Im Rahmen der Initiative erhalten wachstumsstarke KMU die Möglichkeit, ihre Wachstumsstrategie durch erfahrene Unternehmer und Experten in einem SQS-zertifizierten Prozess zu überprüfen und entscheidend zu optimieren. Das Unternehmen erhält hierbei eine fachkundige Aussensicht  und wertvolle Inputs in einem detaillierten Expertenreport festgehalten. Überzeugt das Unternehmen mit einem erfolgsversprechenden Businessmodell wir es mit dem Qualitätslabel «SEF.High-Potential KMU» ausgezeichnet. Rund 20 Unternehmen wurden seit 2012 zertifiziert und durch die Initiative unterstützt.

«High-Potential KMU» Velobility AG
Eines dieser «High-Potential KMU» ist die Velobility welche das Ziel verfolgt, den Verleih von e-Bikes im öffentlichen und halböffentlichen Raum zu revolutionieren. Ein Informationsgespräch mit Euler Hermes hat ergeben, dass die Exporttätigkeiten der Velobility AG durch Bürgschaften und Garantien von Euler Hermes unterstützt werden können.

Innert kürzester Frist von knapp zwei Wochen wurde Velobility eine Kreditzusage über einen Kautionsrahmen ausgestellt, wodurch sich das Unternehmen zusätzliche Flexibilität in der Kreditlinie verschaffen kann. Im Rahmen der Wachstumsinitiative für KMU konnte Euler Hermes der Velobility AG besonders vorteilhafte Vertragsbedingungen anbieten. „Dies gibt mir wichtigen Spielraum um die geplante Exporttätigkeit rasch voranzutreiben“, ist Philip James Douglas, Founder & CEO Velobility AG, überzeugt.

Fundiertes Strategiecoaching
Mit dem «SEF.High-Potential KMU» Label profitierte das Unternehmen umfassend. Neben den attraktiven Wachstumsmodulen mit erleichtertem Zugang zu Wachstumskapital, vorteilhaften Anzahlungsgarantien, erweiterter Risiko- und Versicherungsschutz stärkt das Label auch seine Stellung am Markt gegenüber Kunden und Investoren. Zusätzlich profitieren «SEF.High-Potential KMU» von einem fundierten Strategiecoaching durch ein auf sie individuell zugeschnittenes qualifiziertes Expertenteam.

„Das Strategiecoaching durch einen erfahrenen Unternehmer hat mich und meine Firma fokussiert auf die Überholspur gebracht.“, betont Douglas.

KMU können sich unter www.sef4kmu.ch für eine Zertifizierung bewerben. (Euler Hermes/mc/ps)

Über Euler Hermes
Euler Hermes ist weltweiter Marktführer im Kreditversicherungsbereich und anerkannter Spezialist in den Bereichen Kautionen, Garantien und Inkasso. Das Unternehmen verfügt über mehr als 100 Jahre Erfahrung und bietet seinen Business-to-Business(B2B)-Kunden Finanzdienstleistungen an, um sie im Liquiditäts- und Forderungsmanagement zu unterstützen. Über das unternehmenseigene Monitoringsystem wird täglich die Insolvenzentwicklung kleiner, mittlerer und multinationaler Unternehmen verfolgt und analysiert, die in Märkten tätig sind, auf die 92% des globalen BIP entfallen. Das Unternehmen mit Sitz in Paris ist in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt über 6’000 Mitarbeiter. Euler Hermes ist eine Tochtergesellschaft der Allianz und ist an der Euronext Paris kotiert (ELE.PA). Sie wird von Standard & Poor’s und Dagong mit einem Rating von AA- bewertet. 2013 wies das Unternehmen einen konsolidierten Umsatz von EUR 2,5 Milliarden aus und versicherte weltweit Geschäftstransaktionen im Wert von EUR 789 Milliarden.
Euler Hermes Schweiz beschäftigt rund 50 Mitarbeitende an ihrem Hauptsitz in Zürich und den weiteren Standorten in Lausanne und Lugano.
Weitere Informationen finden sich unter: www.eulerhermes.ch, LinkedIn oder Twitter @eulerhermes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.