Helvetia lanciert Immobilienplattform

Helvetia lanciert Immobilienplattform
Hauptsitz der Helvetia-Gruppe in St. Gallen. (Bild: Helvetia)

St. Gallen – Die neue Online-Plattform «Helvetia ImmoWorld» deckt Bedürfnisse rund ums Eigenheim ab. Kundinnen und Kunden profitieren von einem umfassenden Angebot bei Versicherung, Vorsorge und Immobilienbesitz. Damit macht die Schweizer Allbranchenversicherung einen weiteren Schritt beim Ausbau ihres Eco-Systems «Home».

Versicherung, Vorsorge, die eigenen vier Wände – diese Themen führt Helvetia mit dem neuen Angebot «Helvetia ImmoWorld» zusammen. Helvetia ImmoWorld kombiniert eine moderne Online-Plattform mit der persönlichen Beratung durch die Expertinnen und Experten von Helvetia, des Hypotheken- und Immobilienspezialisten MoneyPark und weiterer Partner.

Für alle Phasen des Eigenheimbesitzes
Die Plattform deckt alle Phasen des Immobilienbesitzes ab: vom Sparen über Suche, Finanzierung, Absicherung und Werterhalt bis zum Verkauf. Sie umfasst hilfreiche Informationen, Checklisten und Rechner, beispielweise für Wohnkosten oder Grundstücksgewinnsteuer, und bietet Zugang zu geprüften Kaufinteressenten oder auf einen Handwerksservice. Zur Plattform gehört ein Suchportal, das die Objekte von Helvetia und MoneyPark mit den Angeboten anderer Portale vereint. Ein Renovationsrechner ermittelt mit wenigen Angaben, wann eine Renovation sinnvoll ist, und auch die Wertentwicklung einer Liegenschaft lässt sich via Benutzerkonto online verfolgen. Registrierte Nutzerinnen und Nutzer sehen lokale Bauprojekte sowie die Preise, die für Liegenschaften in ihrer Umgebung in den letzten Jahren bezahlt worden sind.

Ganzheitliche Betrachtung schafft Sicherheit
Diese Immobiliendienstleistungen kombiniert Helvetia mit ihrer Expertise in Versicherungs- und Vorsorgefragen. In dieser Gesamtbetrachtung sieht Ralph Jeitziner, Leiter Vertrieb Schweiz, denn auch den grossen Mehrwert: «Wir sind überzeugt, dass es sich für unsere Kundinnen und Kunden lohnt, Versicherung, Vorsorge und Immobilienbesitz ganzheitlich zu betrachten. Wer beispielsweise eine Investition plant, sollte Werterhalt, Steuerersparnisse, Liquiditätsbedarf, Altersvorsorge und den optimalen Versicherungsschutz im Blick behalten.» Deshalb gehöre zu ImmoWorld auch die persönliche Beratung. MoneyPark berät bei der Finanzierung und übernimmt Maklerdienstleistungen. Helvetia berät in Vorsorgefragen und steht allen zur Seite, die ihr Zuhause und ihre Familie gegen die Folgen eines Unglücksfalls absichern wollen.

Strategische Weiterentwicklung Eco-System «Home»
Durch die ImmoWorld-Plattform baut Helvetia ihr Eco-System «Home» massgeblich aus. Das Eco-System umfasst heute ein Netzwerk aus Unternehmen, die verschiedene Dienstleistungen rund ums Eigenheim anbieten. Dieses Netzwerk und ihre Services in den verschiedenen Phasen des Eigenheimbesitzes will Helvetia in Zukunft noch erweitern. (mc/pg)

Helvetia ImmoWorld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.