IBM präsentiert den kleinsten Film der Welt

IBM präsentiert den kleinsten Film der Welt

San Jose, U.S.A. – Wissenschaftler von IBM veröffentlichten heute den weltweit kleinsten Stop-Motion-Film. Für diesen erschufen sie mit einem Rastertunnelmikroskop rund 250 Frames aus tausenden präzise platzierten Atomen.

Der Film mit dem Titel „A Boy and his Atom“ wurde in das Guinness-Buch der Rekorde® aufgenommen. Mit dieser neuen Technologie könnten zukünftige Speichersysteme riesige Mengen an Big Data speichern, zum Beispiel würden alle jemals gedrehten Filme auf einen Datenträger von der Grösse eines Fingernagels passen. (IBM/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.