Procimmo: Gutes Geschäftsjahr für den Polymen Fonds Immobilier

Procimmo: Gutes Geschäftsjahr für den Polymen Fonds Immobilier
Alexia Gillard, Fondsmanagerin Polymen Fonds Immobilier.

Zürich – Der Polymen Fonds Immobilier hat ein gutes Jahresresultat realisiert. Die Anlagerendite stieg per 31. Dezember 2018 auf 4.54% (4.38% per 31.12.2017) und die Eigenkapitalrendite («Return on Equity») auf 4.44% (4.15% per 31.12.2017). Die steuerbefreite Dividende beläuft sich auf CHF 3.13 pro Anteil.

Das Total der Erträge stieg am Ende des Geschäftsjahrs (31.12.2018) auf CHF 22’405’101.- (+ 2.2%) an, während das Total der Aufwendungen sich auf CHF 14‘709‘810.- reduzierte (- 4%). Der Nettoertrag nahm um 16.6% auf CHF 7’695‘291.- zu und die Mietzinseinnahmen stiegen auf ein Total von CHF 21’895’750.-, was einer Zunahme von 7.4% entspricht.

Per 31. Dezember 2018 betrug der Nettoinventarwert (NIW) CHF 129.55 pro Anteil (CHF 127.05 per 31.12.2017) und die Dividende beziffert sich auf CHF 3.13 pro Anteil (ausgeschüttet am 30. April 2019). Die Ausschüttungsrendite liegt bei 2.29% (2.16% per 31.12.2017).

Die Fremdfinanzierungsquote des Polymen Fonds Immobilier beziffert sich auf 25.30% (23.41% per 31.12.2017) und die Betriebsgewinnmarge (EBIT) auf 61.97% (62.00% per 31.12.2017). Die Mietzinsausfallrate stieg leicht an auf 3.74% (3.34% per 31.12.2017). Die TER REF (GAV) fiel auf 0.97% (1.11% per 31.12.2017).

Das Gesamtfondsvermögen belief sich per 31. Dezember 2018 auf CHF 464.9 Mio., das Nettofondsvermögen betrug CHF 338.1 Mio. (Procimmo/mc)

Detaillierte Informationen
Procimmo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.