Procimmo Swiss Commerical Fund: Transformation des Fonds in eine SICAV

Procimmo Swiss Commerical Fund: Transformation des Fonds in eine SICAV
Hans Rudolf Hauri wird Verwaltungspräsident der SICAV.

Zürich – Für den Immobilienfonds «Procimmo Swiss Commercial Fund» (Börsenkürzel: PSCF) ist per Ende 2020 die Transformation in eine Investorenklasse einer neuen SICAV geplant, vorbehaltlich der Zustimmung durch die FINMA.

Sobald sie geschaffen und im Handelsregister eingetragen ist, und vorbehaltlich der Genehmigung durch die FINMA, wird die SICAV den Namen «Procimmo Real Estate SICAV» mit der Investorenklasse «Swiss Commercial Fund» tragen (kompletter Name: «Procimmo Real Estate SICAV – Swiss Commercial Fund») (Börsenkürzel weiterhin PSCF).

Für die Anleger entstehen durch diese Transformation in eine SICAV keine Kosten.

Die FidFund Management SA bleibt die Fondsleitung, ebenso wird die Procimmo SA weiterhin als Vermögensverwalterin agieren. Auch die Revisionsstelle bleibt mit der KPMG, Genf, die gleiche.

Diese Transformation ermöglicht dem Fonds in Bezug auf die Managementeffizienz einen weiteren Schritt nach vorne. Bei der Procimmo SA, die weiterhin als Vermögensverwalterin der SICAV fungiert, wird Alexandre Monney als «Fund Manager» verantwortlich bleiben.

Verwaltungsrat mit viel Kompetenz und Erfahrung
Mit diesem Wechsel der Rechtsform in eine SICAV kann der Fonds auch an Unabhängigkeit gewinnen, da er als juristische Person organisiert sein wird und auf einen erstklassigen Verwaltungsrat zählen darf.

Sobald die SICAV gegründet ist, was nach der Genehmigung durch die FINMA erfolgen wird, wird sich der Verwaltungsrat aus Hans Rudolf Hauri (Präsident), Stefan Fahrländer (Vizepräsident) und Erin Wood Bergeretto (Mitglied) zusammensetzen. Die Verwaltungsräte profitieren von anerkannter akademischer und praktischer Erfahrung im Schweizer Immobilienbereich im Allgemeinen, aber auch insbesondere bezüglich der Nische im Bereich der Gewerbe- und Industrieimmobilien, in welcher der Fonds tätig ist.

Hans Rudolf Hauri war langjähriger CEO der RUAG Real Estate AG, Stefan Fahrländer ist Gründungspartner und CEO des Beratungsbüros Fahrländer Partner Raumentwicklung, welches auf räumliche Entwicklung, statistische Datenanalyse und Wirtschaftsinformatik spezialisiert ist, und Erin Wood Bergeretto verfügt über langjährige Erfahrung im Immobilienrecht und ist Partnerin einer auf Immobilien spezialisierte Anwaltskanzlei.

Im Weiteren bietet diese Strukturänderung den Anlegern die Möglichkeit, an der Entwicklung der SICAV teilzuhaben, insbesondere durch zusätzliche soziale Rechte bei den Generalversammlungen im Vergleich zur derzeitigen Struktur.

Fokus auf kommerzielle Immobilien
Derzeit beträgt das Gesamtfondsvermögen über CHF 1 Mrd. Der Fonds investiert hauptsächlich in kommerzielle Immobilien, insbesondere in Gewerbe- und Industrieimmobilien, ausserhalb von Stadtzentren (in peripheren jedoch wirtschaftsaktiven Lagen). Im Fokus der Investitionsphilosophie stehen dabei gut erreichbare Standorte, die nahe an Autobahnen liegen, sowie Liegenschaften mit einem hohen Wertsteigerungspotenzial. (Procimmo/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.