Robert Walters: Suche nach Spezialisten in der Schweiz setzt sich in allen Branchen fort

Robert Walters: Suche nach Spezialisten in der Schweiz setzt sich in allen Branchen fort
(Bild: DOC RABE Media - Fotolia.com)

(Bild: DOC RABE Media – Fotolia.com)

Zürich – Der positive Aufschwung, welcher im ersten Quartal dieses Jahres am Schweizer Arbeitsmarkt verzeichnet werden konnte, hat sich konsolidiert. Die Ergebnisse des aktuellen Schweizer Job Index von Robert Walters belegen eine erneute Zunahme der Stellenanzeigen um 5 Prozent in Q2 im Vergleich zum 1. Quartal. Im Bereich Accounting & Finance ist das Volumen der Stellenangebote im Vergleich zu Q1 um 7 Prozent gestiegen. Robert Walters registriert wachsende Aktivitäten in diesem Bereich und erwartet deren Fortsetzung auch für das kommende Halbjahr.

Zusätzlich ist eine verstärkte Nachfrage nach Senior Professionals, General Ledger Accountants und Financial Controllers zu beobachten. Dagegen bleibt die Nachfrage nach Senior Finance Professionals, inklusive Chief Finance Officers und Finance Direktoren gedämpft, was auf die erhöhte Auslagerung von Finance-Aktivitäten aus der Schweiz im Jahr 2015 zurückgeführt werden kann.

Nischen- und Spezialistenpositionen werden am stärksten besetzt
Die Banking- & Financial-Services-Branche ist weiterhin aktiv, auch wenn die Anzahl der Stellenausschreibungen durch eine Vielzahl von Umstrukturierungen bei etablierten Institutionen in der Schweiz beeinflusst wurde. Dies führte zu einem kurzfristigen Rückgang der Gesamtzahl an Stellenbesetzungen, nichtsdestotrotz wurden Nischen- und Spezialistenpositionen sowie Vakanzen in den Fachbereichen Compliance, Risk & Quant sowie Legal fortführend besetzt.

Nick Dunnett, Geschäftsführer Deutschland & Schweiz, sagt: «Die fünfprozentige Zunahme von Stellenangeboten in Q2 betrifft vor allen Dingen Positionen im Finance, Accounting und Spezialistenrollen. Wir gehen davon aus, dass dieser Anstieg in den nächsten Monaten sogar noch wächst, da die Schweiz von ihrem Image einer stabilen und wachsenden Wirtschaftskraft inmitten den Unsicherheiten in der Eurozone profitieren kann.»

Ein weiterer Zuwachs von 24 Prozent der Stellenanzeigen konnte im Bereich Legal verzeichnet werden. Dies gründet sich auf einer gestiegenen Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften mit fliessenden Deutsch- und/oder Französischkenntnissen sowie lokaler Expertise für den Schweizer Markt. Denn die Unternehmen benötigen zum einen nach wie vor personelle Verstärkung, um dem anhaltenden regulatorischen Druck angemessen zu begegnen. Zum anderen suchen sie Professionals mit hohen fachlichen Anforderungen, um die lokale Marktdynamik zu managen. Der eindeutige Mangel solcher Fachkräfte führt zu einem ausgeprägten Wettbewerb zwischen den Unternehmen, vor allem um Professionals der mittleren bis höheren Führungsebene mit mindestens 4 Jahren Berufserfahrung wird gekämpft.

Interim-Manager verhelfen den Unternehmen zu mehr Flexibilität
Die Anstellung von Interim-Professionals bleibt branchenübergreifend eine attraktive Option für Unternehmen, besonders hinsichtlich hoch spezialisierter Senior-Positionen, deren permanente Besetzung ansonsten einen erheblichen Kostenfaktor bezüglich der Personalkosten darstellt. Interim-Manager werden insbesondere gern für zeitlich definierte Projekte und Implementierungen eingesetzt, für die sie aufgrund ihrer beruflichen Erfahrung die komplette Projektbetreuung und -umsetzung übernehmen können. Das sorgt für Entlastung in den Mitarbeiterteams und verhilft den Unternehmen wieder zu mehr Flexibilität.

Nick Dunnett fasst zusammen: «Interim-Kandidaten werden branchenübergreifend weiterhin stark nachgefragt, denn aus Unternehmensperspektive sind sie eine kosteneffiziente Alternative im hochpreisigen Anforderungsmanagement für Senior Professionals und Spezialisten. Wir erwarten daher, dass sich diese Nachfrage auch zukünftig fortsetzt.» (Robert Walters/mc/ps)

Über Robert Walters
Robert Walters ist als eine der führenden internationalen Personalberatungen spezialisiert auf die Platzierung von Fach- und Führungskräften in Festanstellung sowie auf Interimbasis auf allen Managementebenen. In der Schweiz rekrutieren wir für die Bereiche Accounting & Finance, Banking & Financial Services und Sales & Marketing. Robert Walters wurde im Jahr 1985 gegründet und ist heute international in 25 Ländern vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.