sitEX Properties Holding AG: Ein erfolgreiches 2021

Christoph Stutz
Christoph Stutz, Präsident des Verwaltungsrates der sitEX Holding AG. (Foto: sitEX)

Lachen (SZ) – Die sitEX Properties Holding AG blickt auf ein äusserst erfolgreiches Jahr 2021 zurück, sowohl bezüglich Rentabilität als auch strategische Ausrichtung.

  • Reingewinn: CHF 35.982 Mio. (Vorjahr: CHF 26.814 Mio.)
  • EBITDA: CHF 58.780 Mio. (Vorjahr: CHF 41.633 Mio.)
  • Gewinn pro Aktie nach Steuern: CHF 15.96 (Vorjahr: CHF 11.65)
  • Eigenkapitalrendite: 23,4% (Vorjahr 18,7%)
  • Vorgeschlagene Ausschüttung von CHF 5.00 pro Aktie in Form einer für schweizerische natürliche Personen steuerfreien Nennwertreduktion (Reduzierung des Nennwertes pro Aktie von CHF 20.00 auf CHF 15.00)

sitEX übertrifft weiterhin die Erwartungen in Bezug auf Ertrag, Gesamtergebnis und Langzeitperspektiven, was auch die weiteren Kennzahlen zeigen.

  • Reingewinn vor Steuern und Minderheitsanteilen: CHF 53.361 Mio. (Vorjahr: CHF 36.285 Mio.)
  • Der erzielte Gesamtertrag beläuft sich auf CHF 100.781 Mio. (Vorjahr: CHF 110.298 Mio.)
  • Bilanzsumme per Dezember 2021: CHF 450.245 Mio. (Vorjahr CHF 400.089 Mio.)
  • Eigenkapital per Dezember 2021: CHF 163.531 Mio. (Vorjahr: CHF 143.750 Mio.)

Die Erträge von sitEX wurden 2021 zu rund 2/3 aus dem operativen Geschäft respektive Vermietungen, Entwickeln von Grundstücken und Verkauf von Avex sowie zu rund 1/3 aus Neubewertungen erzielt, die wegen Swiss GAAP FER unvermeidlich sind.

Wichtige Meilensteine 2021

  • Die 57%ige Beteiligung an den Vermögenswerten und Geschäften von sitEX an Avex Homes, Orlando, wurde an Stanley Martin Homes, Virginia (USA), verkauft.
  • as sitEX Powerhouse, eines der grössten sich in privatem Besitz befindlichen Gebäude des Kantons Basel-Landschaft ist zu 96% vermietet und hat mit dem Ankermieter, der Valora Holding AG, eine fünfjährige Mietvertragsverlängerung unterzeichnet.
  • Die Stadt Liestal hat die endgültige Genehmigung für den Bau eines ganzen Quartiers erteilt, welches sitEX in den nächsten Jahren entwickeln wird.
  • Zwei weitere The 5th Floor Coworking- und Gründerzentren wurden in Orlando (Florida, USA) und San Juan (Puerto Rico) eröffnet. Mehr Informationen unter: www.the5thfloor.com
  • Die Planung und Genehmigung von Avalon Park Daytona in Daytona Beach (Florida), eines der grössten Projekte des Unternehmens mit mehr als 12 Millionen Quadratmetern Grundstückfläche, kam gut voran.

Seit 2018 und einschliesslich der vorgeschlagenen Nennwertreduktion, über die an der diesjährigen Generalversammlung abgestimmt werden soll, hat sitEX über CHF 50 Millionen in bar an die Aktionäre ausgeschüttet (der grösste Teil davon in Form von Aktienrückkäufen), d.h. es wurden Barausschüttungen vorgenommen, welche das eingezahlte Aktienkapital übersteigen.

Derzeit befinden sich rund 8% aller ausstehenden sitEX-Aktien im Besitz des Unternehmens. Fast 80 % der Aktien befinden sich im Besitz der drei Verwaltungsräte, ihrer Familien oder ihrer juristischen Personen.

Detailliertere Informationen zum Geschäftsjahr 2021 können dem Geschäftsbericht entnommen werden, welcher in rund 2 Wochen veröffentlicht wird. Er kann über die Webseite www.sitex.ch heruntergeladen werden.

Der Verwaltungsrat der sitEX Properties Holding AG. (sitEX/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.