sol-E Suisse plant Klein-Wasserkraftwerk in Buseno

Wasserkraft

Bern – Die sol-E Suisse AG, Tochtergesellschaft der BKW FMB Energie AG im Bereich der neuen erneuerbaren Energien, und die Bündner Gemeinde Buseno bündeln ihre Kräfte bei der Projektentwicklung für ein Kleinwasserkraftwerk.

Das Projekt, das sich derzeit in der Abschlussphase befindet, sieht die Nutzung des Rià de Carnac mit seinem Gefälle von 350 m vor. Die Anlage, die auf maximal 700 l/s ausgelegt ist, wird mit einer installierten Kapazität von ca. 2 MW und einer Jahresleistung von 5,6 Millionen kWh ausgestattet sein (dies entspricht dem durchschnittlichen Verbrauch von rund 1600 Haushalten). Die Investitionskosten werden auf etwa CHF 8,6 Mio. geschätzt. Nach Abschluss der Durchflussmessungen am Rià de Carnac wollen sol-E Suisse und die Gemeinde Buseno das Projekt im Verlauf des Monats September 2011 den zuständigen kantonalen Behörden und den Umweltschutzverbänden vorlegen. (sol-E Suisse/mc/ps)

sol-E Suisse

BKW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.