«Sonne, Wind und Juraweiden»: Taschenbuch für erneuerbare Energien

Mont Crosin
Windkraftanlage der BKW-Tochter Juvent SA auf dem Mont Crosin.

Windkraftanlage auf dem Mont Crosin.

Bern  – Die Sonnen- und Windkraftwerke im Berner Jura sind Thema eines neuen, reich illustrierten Taschenbuches. Dieses richtet sich an die Besucher dieser Kraftwerke wie auch allgemein an Personen, die sich für die erneuerbaren Energien interessieren.

Der Verlag «Le Pays SA» Pruntrut hat sein neues Taschenbuch «Sonne, Wind und Juraweiden» vorgestellt. Der Autor Philippe Oudot und der Fotograf Stephan Bögli machen den Leser auf 152 reich illustrierten Seiten vertraut mit dem Berner Jura als Pionier-Region mit langjähriger Erfahrung mit erneuerbaren Energien. Die Kleinwasserkraft, die Biomasse sowie die Sonnen- und Windkraft sind eng verbunden mit der Entwicklung des Berner Jura und insbesondere des Tals von Saint-Imier, das für seine berühmten Produktionsstätten für Uhren, Käse und Schokolade bekannt ist.

Mehrwert für die Region
Das Taschenbuch zeigt die Besichtigungsmöglichkeiten und den Mehrwert, den die Wind- und Sonnenkraftwerke für die Region mit sich bringt. Das Taschenbuch, das mit Unterstützung der für die Kraftwerke zuständigen BKW-Spezialisten entstanden ist, enthält zahlreiche praktische Hinweise für die Besucher der Region und der Energie-Anlagen. Das Taschenbuch «Sonne, Wind und Juraweiden» (erhältlich auf deutsch und auf französisch) kann zu 19 Franken in Buchhandlungen gekauft werden oder bei: [email protected].

Verlag Le Pays SA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.