Soziale Netzwerke vermehrt zur Kundengewinnung genutzt

Social Media

Zürich – Die Zahl der Schweizer Unternehmen, die Soziale Netzwerke, Blogs, Mikroblogs und Foren verwenden, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschliessen, ist im letzten Jahr laut einer weltweiten Umfrage von Regus stark gestiegen. Schon 2010 ermittelte Regus, dass 39 % aller Schweizer Unternehmen durch Soziale Netzwerke erfolgreich neue Kunden gewinnen.

Ein Jahr später ist der Anteil um elf Prozentpunkte auf 49 % gewachsen. Die Umfrage zeigt ausserdem, dass im Vergleich zum letzten Jahr immer mehr Unternehmen Soziale Netzwerke verwenden, um mit bestehenden Kunden in Kontakt zu treten.

  • Weltweit ist die Anzahl der Unternehmen, die neue Kunden erfolgreich über Soziale Netzwerke wie Facebook gewinnen, um 7 % gestiegen.
  • 49 % aller Schweizer Unternehmen (weltweit 52 %) nutzen Soziale Netzwerke, um mit Kunden zu kommunizieren.
  • 50 % aller Schweizer Unternehmen empfehlen ihren Mitarbeitern, sich bei Sozialen Netzwerken wie Linkedin und Xing anzumelden. Weltweit gesehen sind es 53 %.
  • 35 % aller Schweizer Unternehmen (weltweit 39 %) investieren zwischen 1% und 20% ihres Marketingbudgets in Soziale Netzwerke.

Von zusätzlicher Möglichkeit zur Notwendigkeit
Soziale Netzwerke haben sich von einer zusätzlichen Möglichkeit zu einer Notwendigkeit entwickelt. Die Mehrheit aller Unternehmen sowohl in der Schweiz (74 %) als auch weltweit (74 %) ist sich einig, dass effiziente Marktkommunikation ohne die Verwendung Sozialer Netzwerke undenkbar ist. 68 % aller Schweizer Betriebe (weltweit 61 %) legen jedoch Wert auf eine ausgeglichene Marketingstrategie. Sie sind der Überzeugung, dass Marketingkampagnen nur als Kombination von traditionellen und digitalen Mitteln erfolgreich sein können. Die Ergebnisse dieser weltweiten Umfrage von Regus basieren auf den Antworten von über 17.000 Managern und Unternehmern in 80 Ländern (Schweiz: 250 Befragte).

Schneller Aufstieg von Sozialen Medien zum Kerngeschäft
Garry Gürtler, Regional General Manager Balkan, CEE & CIS bei Regus: „Unternehmen, die sich ihren Weg aus der Wirtschaftskrise gebahnt haben, überprüfen jetzt verstärkt ihre alten Arbeitsmodelle und entscheiden sich für flexiblere, wettbewerbsfähigere Strategien. Von Lieferkettenmanagement und effizienteren Arbeitsweisen über Cloud-Computing bis zur verstärkten Verwendung von Videokommunikation und Teleworking – Unternehmen lassen keinen Bereich unbeachtet. Der schnelle Aufstieg von Sozialen Medien zum Kerngeschäft ist ein wichtiger Bestandteil dieses Wandels. Immer mehr Unternehmen nutzen diesen Kanal, um die Loyalität vorhandener Kunden zu stärken und neue Kunden zu gewinnen.“ (Regus/mc/ps)

Über Regus
Regus ist der weltweit führende Anbieter von innovativen Arbeitsplatzlösungen. Die Produkte und Dienstleistungen von Regus reichen von komplett ausgestatteten Büros über professionelle Konferenzräume und Business Lounges bis hin zum grössten Netzwerk von Videokonferenzstudios. Regus ermöglicht eine ganz neue Art des Arbeitens – egal ob im Home-Office, unterwegs oder im Büro. Kunden wie Google, GlaxoSmithKline und Nokia sowie Tausende von aufstrebenden kleinen und mittelständischen Unternehmen setzen auf Regus. Sie profitieren vom Outsourcing ihrer Büro- und Arbeitsplatzanforderungen an Regus und können sich so auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Über 800.000 Kunden nehmen täglich die Regus-Services in Anspruch. Regus ist an über 1.100 Standorten in 88 Ländern und 500 Städten präsent und erlaubt Einzelpersonen und Unternehmen zu arbeiten, wo, wie oder wann sie möchten. In der Schweiz betreibt Regus acht Business Center in Zürich, Genf und Basel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.