Steiner AG: Spatenstich beim Projekt «Am Südhang» in Brügg

Steiner AG
Projekt «Am Südhang» in Brügg. (Illustration: Steiner AG)

Brügg – In Brügg im Berner Seeland ist der Spatenstich für die Wohnüberbauung «Am Südhang» erfolgt. Das Projekt, welches von der ausführenden Totalunternehmerin Steiner AG entwickelt wurde, umfasst den Neubau von drei freistehenden Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 24 Eigentumswohnungen.

Im Zentrum der 3.5- bis 5.5-Zimmerwohnungen stehen offene Wohn- und Essbereiche, die fliessend in die restlichen Räume übergehen und dank grosszügigen Glasfronten und raumhohen Schiebeflügeln mit Ausblicken in drei Himmelsrichtungen aufwarten. Im Erdgeschoss sorgen Kiesplatz und Garten für Einfamilienhaus-Gefühl, gewisse Attikawohnungen erlauben mit zwei Halbgeschossen eine Trennung von privaten und Gasträumen, das Weglassen der optionalen Wand wiederum verleiht auf Wunsch einen grosszügigeren und luftigeren Charakter. Eine Tiefgarage mit 37 Plätzen und direkten Hauszugängen rundet die Wohnüberbauung «Am Südhang» ab.

Begehrtes Stockwerkeigentum
Die Vermarktung der Eigentumswohnungen ist im vergangenen Herbst erfolgreich angelaufen. Ursula Berchtold, die bei der Steiner AG für das Immobilienmarketing beim Projekt «Am Südhang» verantwortlich zeichnet, ist mit dem aktuellen Verkaufsstand sehr zufrieden: «Bis heute konnten wir für rund die Hälfte aller Wohnungen einen Käufer finden oder Reservationsverträge unterzeichnen.»

Weitere Informationen zum Projekt «Am Südhang»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.