Umwelt Arena: Neue Ausstellung zur Energiestrategie des Bundes

Umwelt Arena: Neue Ausstellung zur Energiestrategie des Bundes

Eröffnungsanlass mit Walter Schmid, VRP Umwelt Arena, Miss Earth 2014 Shayade Hug, Dr. Walter Steinmann, BFE-Direktor und Ständerätin Pascale Bruderer Wyss (v.l.). (Foto: Umwelt Arena)

Spreitenbach – Ab Herbst wird das Bundesamt für Energie BFE mit einer neuen, interaktiven Ausstellung zur Energiestrategie 2050 in der Umwelt Arena Spreitenbach präsent sein. Die Ausstellung ist zentraler Ausgangspunkt des speziell für Schüler entwickelten Energy-Trails, welcher die Energiewende zum Thema hat.

In der ab Herbst 2014 eröffneten Ausstellung des Bundes, werden in der Umwelt Arena Spreitenbach spielerisch und einfach verständlich Massnahmen zur Effizienzsteigerung, die Erhöhung der Erneuerbaren Energien, Einsparpotenziale sowie der ökologische und umsichtige Einsatz von Ressourcen erklärt.

„Mission possible“
Nach der Begrüssung durch Ständerätin Pascale Bruderer Wyss präsentierte Dr. Walter Steinmann, Direktor des Bundesamt für Energie BFE, den rund 400 Gästen der diesjährigen Umwelt Arena-Feier die Standortbestimmung des Bundes zur Energiewende und stellte an-schliessend das Spiel „Mission possible“ vor. Ein interaktives Spiel, bei dem die Besucher der Umwelt Arena aktiv erfahren, wie sich einzelne Massnahmen wie zum Beispiel Gebäu-desanierungen, effizientere Haushaltsgeräte, Ausbau der Wasserkraft oder das Abschalten von AKWs auf unseren Energiehaushalt auswirken werden.

„Wenig Energie, volle Wirkung“
Jörg Sigrist, Geschäftsführer der Umwelt Arena Spreitenbach, freute sich zusätzlich über die „Tage der Nachhaltigkeit“ – ein Wirtschaftskongress für Nachhaltigkeit (16.-18.10.14) – und die Goldpartnerschaft mit dem nationalen Energy Day, welcher am 25. Oktober unter dem Motto „Wenig Energie, volle Wirkung“, ebenfalls in der Umwelt Arena stattfinden wird. Jörg Sigrist: „Glaubwürdige Informationen zu energieeffizienten Produkten und Dienstleistungen sind eine wichtige Orientierungshilfe für uns alle. Und exakt hier setzt die Umwelt Arena an.“ (Umwelt Arena/mc/ps)

Umwelt Arena Spreitenbach – Ausflugsort für Familien, Eventlocation für Veranstalter
45 Ausstellungen mit Produkten und Dienstleistungen zum modernen, bewussten Leben: zum Anfassen, Erleben und Ausprobieren. Auf dem Indoor Parcours können Zwei- und Vierrad-Elektro-Fahrzeuge (z.B. BMW i3, Renault Twizy, VW e-up, Segways, E-Roller und E-Bikes) ausprobiert werden. Infos: www.umweltarena.ch
Die Umwelt Arena Spreitenbach will die Bevölkerung informieren und zum bewussten Umgang mit Ressourcen und der Natur motivieren. So präsentiert sie unter dem Label „Act Green“ ein Mal im Monat die bewegendsten Filme der Nachhaltigkeit und gibt in der Rubrik „Die grüne Minute“ auf Radio 1 ein Mal pro Woche Tipps und Tricks zum modernen bewussten Leben.
Zudem regen Wechselausstellungen wie die aktuelle Ausstellung des Bundes  „Lebensmittel wegwerfen. Das ist dumm“, zum Nachdenken an und zeigen, welche Konsequenzen unser Handeln hat. Diese Ausstellung verschiedener Bundesämter gastiert noch bis 29. Juni 2014 in der Umwelt Arena.

Informationen
Öffnungszeiten:  Ausstellung: DO/FR von 10 Uhr bis 18 Uhr und SA/SO von 10 Uhr bis 17 Uhr. Events/Führungen DI-SO nach Vereinbarung.
Abweichende Öffnungszeiten und detaillierte Daten Indoor Parcours siehe Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.