VP Bank: Konsum Schweiz – Weitere Stimmungsaufhellung lässt auf sich warten

Bernd Hartmann

Von Bernd Hartmann, Chief Strategist der VP Bank.

Vaduz – Noch ist die Schweizer Wirtschaft nicht über den Berg. Die allmähliche Rückkehr der Konsumlaune verstärkt jedoch die Hoffnung auf eine baldige Erholung der Binnennachfrage. Der private Konsum dürfte bereits im vierten Quartal wieder deutlicher gewachsen sein, nachdem die Konsumausgaben im dritten Quartal nahezu stagniert haben.

Zahlreiche Einzelhandelsunternehmen haben sich bereits positiv zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft geäussert, was einen zusätzlichen Wachstumseffekt zum Jahresende verspricht. Die globale Stabilisierung der Vorlaufindikatoren lässt zudem erwarten, dass die Schweizer Wirtschaft im Jahresverlauf 2013 durch Impulse aus dem Aussenhandel zusätzlich an Dynamik gewinnt. Bedroht wird der insgesamt verhaltene Ausblick von der noch immer allgegenwärtigen Schuldenkrise in Europa. Die Beistandsbekundungen der EZB könnten im neuen Jahr erstmals ernsthaft getestet werden. (VP Bank/mc/ps)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.