VP Bank: Konsumentenstimmung weiter schwach

Dr. Jürg Zeuner

Dr. Jörg Zeuner, Chefökonom der VP Bank.

Vaduz – «Die Schweizer Konsumenten schauen wenig zuversichtlich in die Zukunft. Die Entspannung der Schuldenkrise, verbesserte Wirtschaftsdaten aber auch die freundlichen Finanzmärkte konnten die Konsumentenstimmung vorerst nicht aufhellen.»

Analyse von Dr. Jörg Zeuner, Chefökonom der VP Bank

«Aufgrund der Wachstumsschwäche in der Eurozone bleiben positive Wachstumsimpulse aus dem nahen Ausland vorerst aus. Die Hoffnungen ruhen somit weiterhin auf einer soliden Binnennachfrage. Die Bauinvestitionen dürften angesichts der tiefen Zinsen weiter hoch bleiben. Ob der private Konsum die positiven Vorgaben aus dem Vorquartal – eine Zunahme um 0,4 Prozent – wiederholen kann, bleibt hingegen fraglich. Insgesamt bleiben die Wachstumsaussichten für die Schweiz vorerst eher gedämpft.»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.