Zuversicht bei Stellensuche steigt 2016 mit Rekordrate

Xavier Chauville
Xavier Chauville, Executive Director bei Page Personnel. (Foto: pd)

Zürich – Dem PageGroup Confidence Index zufolge ist die Erwartung unter Stellensuchenden, innerhalb von drei Monaten eine Stelle zu finden im vierten Quartal 2016 im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres um +40% gestiegen. Dies ist eine der wichtigsten Messgrössen. 53% der Stellensuchenden erwarten, innerhalb von drei Monaten eine neue Stelle zu finden. Im vierten Quartal 2015 betrug ihr Anteil noch 38%. Die Zuversicht bei den Karriereaussichten stieg um +20%, während im gleichen Zeitraum die positiven Erwartungen an die Work-Life-Balance und das Gehaltsniveau um -15% bzw. -16% sanken.

Die Zuversicht unter Stellensuchenden ist in der Romandie deutlich höher als in der Deutschschweiz. 58% der Kandidaten in der Romandie erwarten, innerhalb der nächsten drei Monate eine Stelle zu finden. Ihr Anteil belief sich zur gleichen Zeit des Vorjahres noch auf 36%. Dies entspricht einer Steigerung im Vorjahresvergleich (vom vierten Quartal 2015 zum vierten Quartal 2016) um +62%. 47% der Stellensuchenden in der Deutschschweiz erwarten, innerhalb von drei Monaten eine neue Stelle zu finden, im Vergleich zu 39% im vierten Quartal 2015. Dies entspricht einer Steigerung im Vorjahresvergleich um +21%.


(Quelle: Page Group)

Die Studie zeigt die Zuversicht, aber auch den Pragmatismus der Stellensuchenden:

  • Mehr als zwei Drittel der Befragten (69%) erwarten für die kommenden zwölf Monate bessere Möglichkeiten für die Entwicklung ihrer Fähigkeiten.
  • 63% der Schweizer Stellensuchenden sind zuversichtlich in Hinblick auf die künftige Entwicklung der Schweizer Wirtschaft.
  • Die Mehrheit (59%) erwartet keine Gehaltserhöhung in den nächsten zwölf Monaten.

Xavier Chauville, Executive Director bei Page Personnel (Marke der PageGroup) sagt dazu: „Die Aussichten für Stellensuchende haben sich im Laufe des Jahres 2016 deutlich verbessert. Auch für 2017 sehen wir weiterhin eine starke Nachfrage – insbesondere nach Experten aus den Bereichen IT, Vertrieb, Ingenieurwesen, Logistik und Pharmazie. Unternehmen setzen zunehmend auf befristete Beschäftigung. Qualifizierte Kandidaten, die für befristete und unbefristete Optionen offen und bei Gesamtangeboten flexibel sind, haben guten Grund für Optimismus bei der Stellensuche.“ (Page Group/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.