Aktien China: Märkte starten im Plus – Erholung setzt sich fort

Börse

Shanghai – Die chinesischen Aktienmärkten sind mit Gewinnen in die Woche gestartet und haben damit die Erholung der vergangenen beiden Handelstage fortgesetzt. In Shanghai stieg der alle Werte umfassende Composite-Index in den ersten Handelsminuten 1,77 Prozent auf 3946,50 Punkte – der Indikator liegt damit rund 17 Prozent über dem in der vergangenen Woche erreichten Zwischentief.

Damit zeigt das radikale Eingreifen der chinesischen Behörden am Aktienmarkt weiter Wirkung. Die Regierung hatte vergangene Woche eine Reihe von Massnahmen ergriffen, um den Rutsch am Aktienmarkt zu stoppen. Zuvor waren die Börsen in China seit dem Zwischenhoch Anfang Juni um rund ein Drittel eingebrochen. Der Marktwert der an den chinesischen Börsen notierten Unternehmen sank dabei um bis zu rund 3,9 Billionen Dollar. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.