Allianz Suisse setzt im Einzelleben-Geschäft auf innovative Rückversicherungslösung

Allianz Suisse setzt im Einzelleben-Geschäft auf innovative Rückversicherungslösung
Allianz Suisse-Hauptsitz in Wallisellen. (Foto: Allianz Suisse/Frank Schwarzbach)

Wallisellen – Die Lebensversicherungsbranche hat sich angesichts des anhaltenden Tiefzinsumfeldes rasant verändert. Vor diesem Hintergrund haben die Allianz Suisse Lebensversicherungs-Gesellschaft AG und Resolution Re Ltd. eine innovative Rückversicherungslösung zur Absicherung von Zinsversprechen im Einzellebengeschäft abgeschlossen. Dadurch wird das Risiko-Ertrags-Verhältnis nachhaltig verbessert und die Allianz Suisse Leben stärkt ihre Kapitalposition und Wettbewerbsfähigkeit.

Gestärkte Kapitalposition
Um die Wettbewerbsfähigkeit und die Kapitalposition zu stärken, hat Allianz Suisse Leben gemeinsam mit der Rückversicherung Resolution Re eine innovative Lösung zur Absicherung der Zinsversprechen im Einzellebengeschäft entwickelt. Die Markt- und Versicherungsrisiken werden im Rahmen einer Quotenrückversicherung an den Rückversicherer abgegeben. Im Fokus ist ein Altbestand an Einzelleben-Produkten, die sich nicht mehr im Verkauf befinden – mit einem Reservevolumen von rund CHF 4 Milliarden. Über die Konditionen der Transaktion vereinbarten beide Parteien Stillschweigen. Die Transaktion berücksichtigt alle aufsichtsrechtlichen Anforderungen. Das Kollektivlebengeschäft ist davon in keiner Weise tangiert.

Stefan Rapp, CFO der Allianz Suisse, betont: «Mit der innovativen Lösung schlagen wir sprichwörtlich zwei Fliegen mit einer Klappe: Wir stärken unsere bereits sehr solide Kapitalposition weiter und reduzieren gleichzeitig die Volatilität in der Solvenzquote. Damit sorgen wir dafür, dass unser Lebengeschäft trotz der grossen Herausforderungen zukunftsfähig ist und schaffen Raum für weiteres Wachstum.»

Kundenbeziehungen bleiben unverändert
Für die Kundinnen und Kunden ändert sich nichts. Ihre Vertragsbeziehungen bleiben unverändert. Die Allianz Suisse Leben bleibt Vertrags- und Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Lebenpolicen und hält weiterhin an ihrer Produktpalette im Einzelleben und an den Vollversicherungslösungen im Kollektivlebengeschäft fest. Über den Rückversicherer Resolution Re erhalten die Versicherungsnehmerinnen und -nehmer eine zusätzliche Absicherung ihrer Leistungsansprüche gegen Allianz Suisse.

Für Monika Behr, Leiterin Leben der Allianz Suisse, ist die Transaktion ein Meilenstein: «Die Rückversicherung hilft uns massgeblich unsere Strategie umzusetzen, im Lebengeschäft langfristig ein starker und verlässlicher Partner für unsere Kunden zu sein.» (Allianz Suisse/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.