Amēa Villas – Ein Investor teilt seine Erfahrungen

Amēa Villas – Ein Investor teilt seine Erfahrungen

Zürich – Aaron Müller war in der Bankenbranche in Genf und Luzern tätig und ist derzeit ein privater Investor, der im Herzen von Zürich wohnt. Er teilt seine Erfahrungen über eine neue und innovative Immobilieninvestitionsmöglichkeit, die bis 8% pro Jahr zahlt und die Möglichkeit bietet, seinen Urlaub in der Immobilie zu verbringen.

Seiner Meinung nach ist Amēa ein geeignetes Produkt für Anleger, die ihr Portfolio mit Immobilien, die ein stabiles Einkommen bieten, diversifizieren möchten und eine luxuriöse Unterkunft für ihren Urlaub suchen.

Können Sie kurz Ihre Investition Amēa und deren Konzept vorstellen?
Amēa hat ein sehr interessantes Konzept. Es ist eine erstklassige Villa am Ufer des Lago Maggiore in Brissago, Schweiz. Dieser Teil des Landes ist einer der beliebtesten Orte des Landes während der Sommerzeit. Während der Hochsaison erhalten Sie eine Gewinnbeteiligung, und während der Nebensaison können Sie selbst dort wohnen oder sich bei Bedarf sogar in Quarantäne begeben. Und das Anwesen selbst ist in gewisser Weise einzigartig – nicht wie das nächstbeste Ferienhaus. Erstens ist es wirklich riesig – es bietet Platz für grosse Veranstaltungen, 50 oder sogar 80 Gäste, sodass es eine gewisse Nachfrage als Ort für Hochzeiten, Jubiläen, usw. gibt. Zweitens, zumindest nach dem Konzept, ist es wirklich eines der besten Objekte, die Sie in dieser Region bekommen können – Top-Design, Service, Aussicht, zwei Infinity-Pools – einer drinnen, der andere draussen -, Spas, Weinkeller, eine Bar. Sie haben sogar ein privates Kino und eine Bibliothek. Auf der anderen Seite erwarten Sie dies von einer Immobilie mit einem Preis von 12’000 CHF pro Nacht.

Wie sind Sie auf Amēa gestossen und warum haben Sie beschlossen, es Ihrem Portfolio hinzuzufügen?
Mein Grossvater besass ein Sommerhaus in Locarno und soweit ich mich erinnere, war es während der Saison fast die ganze Zeit komplett ausgebucht. Wir waren im Sommer nie dort. Es war eine erschwingliche Immobilie, aber die Situation war die gleiche für die teureren Immobilien. Der lokale Tourismus ist ein starker und übersehener Trend, und ich denke, dass jedes richtig organisierte Sommervermietungsgeschäft in dieser Region solide Dividenden bringen kann. Und eine gute Sache ist, dass der lokale Tourismus nicht von den globalen Trends abhängig ist. Wer weiss, was passieren könnte.

Was ich an Amēa mag, ist, dass es sich um eine erstklassige Villa handelt, die von Top-Architekten, der SAOTA-Agentur aus Südafrika, entworfen wurde. Sie arbeiteten für Roger Federer, Will Smith und viele andere Prominente. Ich habe mich schon sehr früh, vor der Renovierung, auf das Geschäft eingelassen, und sicherlich wird der Immobilienwert danach steigen. Meine Erfahrung mit dem Besitz und Betrieb von Immobilien in der Schweiz und in Deutschland hat gezeigt, dass dieses Projekt um ein Vielfaches an Wert gewinnen wird, wenn Investoren anfangen, es zu entdecken.

Bei Amēa geht es mir aber nicht nur um den finanziellen Teil. Ich besitze viele andere Immobilien in der Schweiz und in Deutschland. Ja, ich habe die Gewinnbeteiligung, aber was mir noch besser gefällt, ist, dass ich selbst wochenlang dort wohnen kann. Meine Frau und ich machen normalerweise zwei- oder dreimal pro Jahr Urlaub und mindestens einen davon verbringen wir in der Schweiz. Der Aufenthalt in einer Luxusvilla mit allen Dienstleistungen und Aussichten klingt nach einer grossartigen Idee. Um so mehr, wenn ich diese Villa besitze.

Wie ist Ihre Kapitalrendite bisher?
In Bezug auf die Investition befindet sich das Projekt derzeit in der Entwicklungsphase, die etwa zwei Jahre dauern wird. Ich bin als Frühbucher-Investor beigetreten und verdiene während der Entwicklungsphase 8% feste Renditen, ein Teil davon in bar und ein Teil als Wertsteigerung. Diese werden vom Entwickler garantiert. Ich habe erst im April investiert, daher werden die Zinsen noch kommen. Nachdem die Renovierung abgeschlossen und die Unterkunft für Gäste geöffnet ist, beträgt die prognostizierte Rendite bis zu 4,2% in bar und 2% in Kapitalzuwachs.

Könnten Sie mich durch den Prozess der Investition in Amēa führen?
Sie füllen einfach ein Formular auf der Webseite aus und unterschreiben online einen Vertrag. Ich habe darüber hinaus mit dem Team gesprochen, aber im Prinzip können Sie alles online in 20 bis 30 Minuten erledigen und Ihre Eigentumsbescheinigung erhalten. Und ich mag diesen computergestützten, automatisierten Ansatz. Sie scheinen diesen Ansatz bei allem zu befolgen, was mir gefällt.

Gibt es irgendwelche Risiken, über die Sie Ihre Mitinvestoren informieren möchten?
Nun, jede Investition ist mit Risiken verbunden. Und Sie müssen verstehen, dass es sich um ein Entwicklungsprojekt handelt – das Land und das Grundstück sind da, aber es gibt noch viel zu tun, bevor es für Besucher geöffnet sein wird. Es gibt also immer ein Risikoelement. Wenn Sie jedoch in Immobilien investieren, besitzen Sie diese Immobilien immer noch, egal was passiert. Sie können nicht einfach verschwinden oder bankrott gehen wie eine Aktiengesellschaft, die ihre Aktien mit sich in den Abgrund zieht.

Wie ist die Performance von Amēa im Vergleich zu anderen ähnlichen Vermögenswerten in Ihrem Portfolio?
Um ehrlich zu sein, habe ich weniger als eine Viertelmillion investiert und obwohl ich jetzt 8% Rendite erhalte, ist dies immer noch nur ein kleiner Teil meines Portfolios, und ich habe nicht vor, Mehrheitsaktionär zu werden oder so. Wie ich bereits erwähnt habe, besitze ich auch verschiedene Arten von Immobilien und Fabriken. Alles hat seine eigene Dividenden- und Kapitalwachstumsrate, daher ist dies kein fairer Vergleich. Dies ist ein kleines Projekt, das weit unter meinem üblichen Investitionsvolumen liegt, daher betrachte ich es, wie gesagt, eher als Lifestyle-Investition. Und ich besitze keine anderen Sommerimmobilien, aber natürlich ist die Rendite ziemlich gut und ich bin bisher damit zufrieden. (Amēa Villas/mc/hfu)


Risikowarnung Eigentümer Amea-Franchsie
Die Amea Lago Maggiore Property AG repräsentiert ein Kapitalbeteiligungsmodell. Der Investor wird Aktionär eines operativen, unabhängigen und vollwertigen Amēa Franchise-Unternehmens. Die Amea Lago Maggiore Property AG garantiert keine Mindestrendite oder Liquidität. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt und es kann zum vollständigen Verlust des investierten Kapitals kommen. Die Bedingungen und Konditionen richten sich ausschliesslich nach dem offiziellen Verkaufsprospekt, der unter ameavillas.com erhältlich ist. Bevor Sie sich für eine Investition entscheiden, lesen Sie die Risikowarnungen sorgfältig durch, oder wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen vertrauenswürdigen Finanzexperten. Bitte beachten Sie, dass historische oder prognostizierte Performance-Informationen kein verlässlicher Indikator für zukünftige Gewinne oder Verluste sind.

One thought on “Amēa Villas – Ein Investor teilt seine Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.