Anivo bietet seine digitale Versicherungs­lösung neu auch für Verbände

Alexander Bojer
Alexander Bojer, Geschäftsführer von Anivo. (Foto: Anivo)

Baar – Erstmalig in der Schweiz lancierte Anivo im vergangenen Jahr eine digitale Versicherungslösung für die Mitarbeitenden von Grossfirmen und konnte zum Launch Unternehmen wie SBB und UPC als Kunden überzeugen. Ab sofort steht das Angebot auch Verbänden zur Verfügung: So profitieren schon jetzt rund 3’000 Mitglieder des Schweizer Verbands für Finanzexperten, der CFA Society Switzerland, von einer modernen Versicherungsplattform und einer individuellen Beratung.

Nach dem erfolgreichen Start der Online-Plattform mit exklusiven Versicherungsangeboten für Mitarbeitende von Unternehmen baut das Schweizer Versicherungs-Startup Anivo das Angebot laufend aus und bietet die Lösung ab sofort auch Verbänden an.

Administration und die laufende Betreuung der Versicherungsverträge
Deren Mitglieder haben dadurch nicht nur Zugang zu einer modernen digitalen Plattform mit speziellen Versicherungsangeboten, sondern können auch eine unabhängige Beratung durch die Versicherungsexperten von Anivo in Anspruch nehmen. Durch regelmässige Aktionen erhalten die Mitglieder ein breites Angebot an exklusiven Versicherungsprodukten und wertvollen Zusatzdienstleistungen. Für die Verbände übernimmt Anivo gleichzeitig die Administration und die laufende Betreuung der Versicherungsverträge. Es fallen weder Kosten noch sonstige Aufwände an.

CFA Society Switzerland setzt auf Innovation
Christian Dreyer CFA, Geschäftsführer der CFA Society Switzerland: „Als CFA Charterholder kennen wir die Minenfelder von Interessenskonflikten bei Informationsvorsprung genau. Daher zählen wir gerne auf die unabhängige Beratung durch die Fachleute von Anivo, um unsere Mitglieder bei ihrem persönlichen Risiko-Management zu unterstützen. Besonders toll ist, dass sie dabei mit der effizienten Online-Plattform eines Schweizer Fintech Unternehmens arbeiten können.» (Anivo/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.