Bank Cler stärkt den Verwaltungsrat mit digitaler Kompetenz

Bank Cler stärkt den Verwaltungsrat mit digitaler Kompetenz
Andreea Prange, neue Verwaltungsrätin Bank Cler. (Foto: Bank Cler)

Basel – Der Verwaltungsrat der Bank Cler wird der Generalversammlung Andreea Prange als neues Mitglied des Verwaltungsrats zur Wahl vorschlagen. Mit ihrem grossen Erfahrungsschatz im Marketing, Vertrieb und der digitalen Transformation unterstützt sie die strategische Ausrichtung der Bank Cler als digitale Bank mit starker physischer Präsenz in urbanen Zentren ideal. Jan Goepfert stellt sich an der Generalversammlung vom 6. April 2018 nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung.

Andreea Prange vom Verwaltungsrat zur Wahl vorgeschlagen
Andreea Prange ist Leiterin Marketing der Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG. Sie zeichnet sich durch eine beeindruckende Karriere in verschiedenen Funktionen im Vertriebs- und Marketingbereich sowie in der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) aus. Andreea Prange hat im Rahmen ihrer langjährigen, internationalen Tätigkeit in der Telekommunikations- und seit dreieineinhalb Jahren in der Versicherungsbranche tiefgreifende Transformations- und Changeprozesse begleitet. Mit ihrer Erfahrung im Zusammenspiel von digitalen und physischen Kanälen unterstützt sie die strategische Ausrichtung der Bank Cler ideal. Mit Andreea Prange nominiert die Bank Cler die dritte Frau in den siebenköpfigen Verwaltungsrat.

Austritt von Jan Goepfert aus dem Verwaltungsrat
Jan Goepfert stellt sich an der kommenden Generalversammlung nicht mehr zur Wiederwahl in den Verwaltungsrat zur Verfügung. J. Goepfert gehört dem Verwaltungsrat seit 5. April 2013 an. Er war von April 2013 bis März 2017 Vorsitzender und seither Mitglied des Prüfungsausschusses. Zudem war er von April 2013 bis März 2017 Mitglied des Risikoausschusses. Die Bank Cler bedankt sich für die langjährige und wertvolle Mitarbeit von J. Goepfert im Verwaltungsrat und dessen Ausschüssen. (Bank Cler/mc/ps)

Über Bank Cler
Die Bank Cler AG ist eine Schweizer Universalbank mit Hauptsitz in Basel, die ihr Angebot auf die Bedürfnisse von Privatkunden, selbstständig Erwerbenden und KMU ausrichtet. «Cler» kommt aus dem Rätoromanischen und steht für klar, hell, deutlich. Der Name ist Programm: Die Bank Cler macht das Bankgeschäft einfach und verständlich und berät auf Augenhöhe. Dafür ist sie mit rund 500 Mitarbeitenden in 32 Geschäftsstellen in allen Sprachregionen vertreten. Zudem ist die Bank Cler digitale Vorreiterin und die erste Anbieterin, die mit «Zak» eine komplette Banklösung für das Smartphone anbietet. Seit 2000 hält die Basler Kantonalbank eine Mehrheitsbeteiligung an der Bank Cler.

Die Bank Cler Aktie wird an der SIX Swiss Exchange gehandelt.
(Tickersymbol: BC / Reuters: BC.S / Valorennummer: 1811647 / ISIN-Nummer: CH0018116472).
Die Bank Cler Aktien weisen einen Nennwert von 20.00 CHF auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.