Bank Coop setzt Akzente in der Nachhaltigkeit

Hanspeter Ackermann
Ehemaliger Bank Cler-CEO Hanspeter Ackermann. (Foto: Bank Cler)

Bank Coop-CEO Hanspeter Ackermann. (Foto: Bank Coop)

Basel – Die Bank Coop engagiert sich seit 2003 im Bereich der Nachhaltigkeit und hat hierbei in der Vergangenheit mehrfach eine Vorbildrolle – nicht nur im Bankenbereich – eingenommen. In der neu definierten Nachhaltigkeitsstrategie des Konzerns wird dem Thema zukünftig noch höhere Aufmerksamkeit geschenkt. Dazu wurden sechs Handlungsfelder definiert, welche konkrete Massnahmen beinhalten.

Von Grund auf nachhaltig
Als eine der ersten Banken der Schweiz hat sich die Bank Coop erfolgreich im Thema Nachhaltigkeit engagiert. Mit einem Angebot an nachhaltigen Produkten, Bestnoten im Klimaschutz, 100% Strom aus erneuerbaren Energien und einer fortschrittlichen Personalpolitik in den Bereichen Frauenförderung und Gleichstellung hat die Bank Coop in der Vergangenheit Akzente gesetzt. Hinzu kommt die langjährige Partnerschaft mit der Krebsliga Schweiz und die Zusammenarbeit mit Pink Ribbon. Die Engagements der Bank Coop sind durch zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen honoriert worden. Zum Beispiel mit dem Status „Prime“ der Ratingagentur oekom research, dem Swiss Climate Label in Silber, dem Prix Egalité, dem Chancengleichheitspreis beider Basel, dem jüngst verliehenen Swiss Sponsorship Award und vielen weiteren.

Mit nachhaltigen Handlungsfeldern in die Zukunft
Im Rahmen der Konzernstrategie wird dem Thema Nachhaltigkeit zukünftig auf Konzernebene ein wichtiger Stellenwert beigemessen. In sechs strategischen Handlungsfeldern werden konkrete Massnahmen definiert und deren Umsetzung kontinuierlich gemessen. Neben den nachhaltigen Produkt- und Dienstleistungsangeboten, der fortschrittlichen Personalpolitik und dem umweltfreundlichen Betrieb, werden verbindliche Partnerschaften mit regionalen Unternehmen gepflegt. Ebenso werden der gesellschaftliche Beitrag und die verantwortungsvolle Geschäftspraxis als eigene Themenbereiche dezidiert angegangen.

Weitere Details zur nachhaltigen Entwicklung der Bank Coop sind auf der Microsite Nachhaltigkeit zu finden, auf welcher auch der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht verfügbar ist: www.bankcoop.ch/nachhaltigkeit (Bank Coop/mc/ps)

Über Bank Coop
Die Bank Coop AG ist eine gesamtschweizerisch tätige Bank. Sie offeriert alle wesentlichen Bankprodukte und Dienstleistungen für Privatkunden und KMU. Als kundennahe Bank legt die Bank Coop Wert auf faire Konditionen. Sie differenziert sich durch ein umfassendes Angebot an nachhaltigen Bankprodukten und Engagements. Ihre strategische Ausrichtung basiert auf drei Eckpfeilern: Sie positioniert sich als unabhängige Beraterbank, setzt auf eine wertorientierte Steuerung, indem sie auf den Economic Profit und sinnvolle Anreizsysteme fokussiert, und verstärkt konsequent die Zusammenarbeit im Konzern. Seit 2000 hält die Basler Kantonalbank eine Mehrheitsbeteiligung an der Bank Coop. Der Hauptsitz befindet sich in Basel. Insgesamt umfasst die Bank Coop 32 Geschäftsstellen in der Schweiz und beschäftigt rund 500 Mitarbeitende.
Die Bank Coop Aktie wird an der SIX Swiss Exchange gehandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.