BearingPoint investiert in FinTech Startup Tribe

BearingPoint investiert in FinTech Startup Tribe
Rune Brunborg, Chief Executive Officer bei Tribe (Bild: zVg)

Frankfurt am Main – Die Unternehmensberatung BearingPoint hat als Teil ihrer Ventures-Aktivitäten in das norwegische Startup Tribe investiert. Das FinTech-Unternehmen hat ein innovatives Versicherungsmodell sowie eine IT-Plattform entwickelt, mit denen sie ihren Kunden faire und einfache Versicherungslösungen anbieten können. BearingPoint und Tribe starten eine langfristig orientierte Geschäftsbeziehung, um ihre jeweiligen Service-Portfolios zu erweitern.

Der Erfolg von Tribe basiert auf einem einfachen Konzept: Versicherungskunden kennen die positiven und negativen Risikofaktoren innerhalb ihrer sozialen Netzwerke aus Freunden und Familie deutlich besser als traditionelle Versicherer. Auf Basis des so entgegengebrachten Vertrauens dieses Netzwerks aus sogenannten «Tribes» (Stämmen) kann das Startup mithilfe der eigens entwickelten und individualisierten Versicherungsplattform seinen Kunden erhebliche Rabatte anbieten. Das reduziert gleichzeitig die Komplexität von Versicherungsprodukten und -services.

Zusätzlich zur finanziellen Beteiligung unterstützt BearingPoint die weitere Entwicklung sowie Markteinführungsaktivitäten von Tribe durch seine langjährige Erfahrung in der Versicherungsindustrie sowie Expertise in den Bereichen Digitale Transformation, Analytics und Regulierung.

Gemeinsam innovative Lösungen entwickeln
«Um unsere bestehenden Kompetenzen zu erweitern, ist BearingPoint stets auf der Suche nach Startups, die in unseren Schwerpunktthemen agieren. Diese Startups haben ihren Ursprung entweder in unserem eigenen Unternehmen oder wir identifizieren sie am Markt, zum Beispiel über unsere Netzwerke in der Gründerszene. Auf diese Weise hat sich auch unsere Zusammenarbeit mit Tribe entwickelt, die unser Service-Portfolio in den Bereichen Versicherung, Plattformen und Digitale Transformation hervorragend ergänzen wird», kommentiert Kiumars Hamidian, BearingPoint Deutschlandchef und verantwortlich für Innovationsprozesse, die neue Partnerschaft.

«Wir freuen uns sehr, BearingPoint als Investor und Partner an Bord zu haben, denn sie sind ein logischer Partner für uns. Wir sind überzeugt, dass die Zusammenarbeit sowohl auf strategischer als auch auf operativer Ebene zu unserem Erfolg beitragen wird. Ein zukunftsweisendes neues Versicherungsmodell setzt auch Erfolg in den Bereichen IT, Konzeption und Marketing voraus. BearingPoint besitzt sowohl in Bezug auf IT- als auch bezüglich Prozess-Strukturen und konzeptionellem Denken sehr umfangreiches Wissen und kann uns bei der Internationalisierung und Weiterentwicklung unseres Produktkonzepts sowie unserer IT-Plattform maßgeblich unterstützen», ergänzt Rune Brunborg, Chief Executive Officer bei Tribe.

BearingPoint arbeitet auf dem deutschen Markt seit langem aktiv mit Startups im Versicherungsbereich zusammen. So lud die Unternehmensberatung im März erneut zum «Versicherungs.Dialog» ein und diskutierte unter dem Motto «Coopetition statt Competition» Kooperationsmöglichkeiten mit führenden Versicherungsunternehmen und innovativen Startups. Sowohl Versicherer als auch Startups profitieren direkt von der Knüpfung unmittelbarer Kontakte zwischen und zu Entscheidungsträgern. Diese Form der Vernetzung ist nur ein Bestandteil von BearingPoints langfristigen Kooperationen, um Innovationen in Branchen und Unternehmen maßgeblich voranzutreiben. Oftmals fungieren kooperierende Startups der Unternehmensberatung auch als Ausgangspunkt bei Kunden, um gemeinsam innovative Lösungen zu entwickeln. (BP/m/hfu)

Über Tribe
Tribe Venneforsikring AS, mit Hauptsitz in Oslo, bietet einfache und faire Versicherungslösungen, die auf den Erfahrungen sowie dem Vertrauen aus den sozialen Netzwerken des jeweiligen Versicherungsnehmers basieren. Weitere Informationen: https://tribe.no

Über BearingPoint
BearingPoint ist eine unabhängige Management- und Technologieberatung mit europäischen Wurzeln und globaler Reichweite. Das Unternehmen agiert in drei Bereichen: Consulting, Solutions und Ventures. Consulting umfasst das klassische Beratungsgeschäft, Solutions fokussiert auf eigene technische Lösungen in den Bereichen Digital Transformation, Regulatory Technology sowie Advanced Analytics, und Ventures treibt die Finanzierung und Entwicklung von Start-ups voran. Zu BearingPoints Kunden gehören viele der weltweit führenden Unternehmen und Organisationen. BearingPoints globales Beratungs-Netzwerk mit mehr als 10.000 Mitarbeitern unterstützt Kunden in über 75 Ländern und engagiert sich gemeinsam mit ihnen für einen messbaren und langfristigen Geschäftserfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.