Zürcher Kantonalbank schliesst fünf Filialen

Zürcher Kantonalbank schliesst fünf Filialen
Filiale und Geschäftshaus der Zürcher Kantonalbank im Zürcher Prime Tower. (Bild: ZKB)

Zürich – Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) schliesst bis Ende nächsten Jahres fünf Filialen, weil diese von zu wenigen Kunden genutzt werden. In den nächsten eineinhalb Jahren werden deshalb die bedienten Dienstleistungen in Urdorf, Rümlang, Seebach, Seuzach und Winterthur-Seen eingestellt, wie die ZKB am Freitag in einem Communiqué bekannt gab.

Betroffen davon sind acht Vollzeitstellen, wie eine ZKB-Sprecherin auf Anfrage sagte. Die Angestellten würden an anderen ZKB-Standorten weiterbeschäftigt. Entlassen werde niemand. In jeder betroffenen Gemeinde werde es weiterhin Bancomaten geben, erklärte die Staatsbank. Derzeit hat die ZKB 57 Standorte. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.