Clientis: Christian Heydecker neuer VRP

Christian Heydecker
Christian Heydecker, VRP Clientis AG. (Foto: Clientis)

Christian Heydecker präsidiert neu den Verwaltungsrat der Clientis Gruppe. (Foto: Clientis)

Bern – Christian Heydecker übernimmt das Präsidium des Verwaltungsrats der Clientis AG. Matthias Moser, Erwin Koller und Ralph Wyss sind an der Generalversammlung der Regionalbankengruppe neu ins Gremium gewählt worden. Rolf Zaugg und René Häsler sind ausgeschieden, wie die Regionalbankengruppe am Montag mitteilt.

Christian Heydecker, bisher Mitglied des Verwaltungsrats der Clientis AG, übernimmt das Präsidium von Rolf Zaugg. Der Rechtsanwalt amtiert bei der Clientis BS Bank Schaffhausen als Verwaltungsratspräsident.

Rolf Zaugg, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Clientis Zürcher Regionalbank, hatte den Verwaltungsrat der Clientis AG seit deren Gründung im Jahr 2003 präsidiert. Während seiner Amtszeit haben sich die Clientis Banken, dem Hauptzweck der Gruppe entsprechend, solide und nachhaltig weiterentwickelt.

Neue FINMA-Regelung
Der Wechsel im Präsidium ist eine Folge der geänderten Praxis der FINMA, welche die Trennung von strategischen und operativen Aufgaben verlangt. Demnach sind die bisher dem Rat angehörenden Bankleiter durch Verwaltungsratsvertreter von Clientis Banken zu ersetzen. Das Gremium besteht einerseits aus Vertretern von Clientis Banken und anderseits aus von Clientis unabhängigen Vertretern.

Zwei der neugewählten Räte gehören Verwaltungsräten von Banken an. Es handelt sich um den Unternehmer und Wirtschaftsprüfer Erwin Koller (Clientis Zürcher Regionalbank) sowie den Rechtsanwalt Ralph Wyss (Clientis Bank Oberuzwil). Der dritte neugewählte Verwaltungsrat, Unternehmensfinanzberater Matthias Moser, ist von Clientis unabhängig.

Sechs Bankenvertreter im neunköpfigen VR
Mit René Häsler verzichtete ein unabhängiger Verwaltungsrat nach neun Jahren auf die Wiederwahl. Die Generalversammlung der Clientis AG bestätigte die übrigen Verwaltungsräte. Es handelt sich neben dem neuen Präsidenten Christian Heydecker um die beiden Vizepräsidenten Heinz Trösch und Thomas Vettiger sowie die Mitglieder Walter Häusermann, Daniel Heller und Christof Steger. Dem Gremium gehören nun wieder, wie bis 2012, neun Vertreter an. Sechs von ihnen sind Bankvertreter, drei sind unabhängig.

Die Clientis AG ist das gemeinsame Kompetenz- und Dienstleistungszentrum für die 15 Clientis Banken. Sie erbringt Leistungen in den Bereichen Operations (IT), Finance und Vertriebssupport. Die Aktien der Clientis AG werden von den Banken gehalten. (Clientis/mc/ps)

Die Clientis Gruppe
Clientis vereint eine Gruppe erfolgreicher Schweizer Regionalbanken unter einem starken Dach. Privatpersonen, KMU und Institutionen können auf Produkte und Dienstleistungen vertrauen, die ihre Bedürfnisse umfassend abdecken und ihnen optimal nützen. Sie profitieren von Nähe und Wertschätzung, von individueller Beratung sowie attraktiven Leistungen zu fairen Konditionen. Im Rahmen einer koordinierten Strategie sind die Clientis Banken in der Deutsch- und Westschweiz aktiv. Dabei überzeugt die lokal verbundene Vertrauensmarke durch Kundennähe, Wirtschaftlichkeit und Kompetenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.