Dominique Kasper wird neuer Leiter P&C bei der AXA Schweiz

Dominique Kasper wird neuer Leiter P&C bei der AXA Schweiz
Dominique Kasper, neuer Leiter P&C bei der AXA Schweiz. (Foto: AXA)

Winterthur – Dominique Kasper übernimmt per 1. Mai 2018 die Leitung des Schaden- und Unfallversicherungsgeschäfts der AXA Schweiz und wird damit Mitglied der Geschäftsleitung des grössten Schweizer Versicherers. Der 46-Jährige ist seit 2002 in zahlreichen Funktionen bei der AXA tätig und leitete seit 2016 den Geschäftsbereich Gesundheitsvorsorge.

Dominique Kasper wird der neue Leiter des Schaden- und Unfallversicherungsgeschäftes der AXA Schweiz und nimmt damit Einsitz in die Geschäftsleitung. Er folgt auf Fabrizio Petrillo, welcher Ende letzten Jahres zum CEO des grössten Schweizer Versicherers ernannt wurde.

Dominique Kasper ist seit 16 Jahren bei der AXA tätig. Seit 2016 leitet er den neu entstandenen Sektor Gesundheitsvorsorge bei der AXA, davor war er zwei Jahre lang als Leiter Corporate Development tätig. Von 2007 bis 2016 war er in der Distribution tätig gewesen, zuerst als Head Controlling & Communication und ab Ende 2008 als Head Distributionsentwicklung. Zuvor hatte er verschiedene Funktionen im damaligen Ressort Einzelleben innegehabt.

Fabrizio Petrillo, CEO der AXA Schweiz, erklärt: «Dominique Kasper hat in seinen verschiedenen Funktionen schon wesentlich zur Weiterentwicklung und zur Transformation unseres Unternehmens beigetragen. Im Zuge des Aufbaus des neuen Geschäftsbereiches Gesundheitsvorsorge hat er zudem sein Gespür für die Bedürfnisse und Wünsche moderner Kundinnen und Kunden bewiesen. Ich bin davon überzeugt, dass er, basierend auf seinen Erfahrungen in der Gesundheitsvorsorge, auch in der Schadenversicherung neuartige, visionäre Akzente setzen wird, die zur Erreichung unserer Wachstumsziele im Privat- und Unternehmenskundengeschäft beitragen werden.»

Die Ernennung erfolgt vorbehältlich der Zustimmung durch die Aufsichtsbehörde. (AXA/mc/ps)

Über die AXA
Rund zwei Millionen Kunden vertrauen der AXA in der Schweiz. Sie setzen auf ihre Erfahrung und Beratung in der Personen-, Sach-, Haftpflicht- und Lebensversicherung sowie der Gesundheits- und beruflichen Vorsorge. Der führende Schweizer Versicherer ist ein dynamisches Unternehmen mit einer ambitionierten Vision: den Kunden Freiräume über die finanzielle Sicherheit hinaus schaffen und so ein unbeschwertes Leben ermöglichen – mit einfachen, digitalen Prozessen und innovativen Produkten und Dienstleistungen rund um wichtige Lebensbereiche wie Mobilität, Wohnen oder Unternehmertum. Dafür setzen sich die rund 4000 Mitarbeitenden sowie die 2500 Kolleginnen und Kollegen in den 276 Generalagenturen und Agenturen Tag für Tag ein. Die AXA Schweiz gehört zur AXA Gruppe und erzielte 2017 ein Geschäftsvolumen von CHF 10,9 Mia.

AXA Schweiz

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.