Doppelte Frauenpower für den Verwaltungsrat von Sparbatze AG

Doppelte Frauenpower für den Verwaltungsrat von Sparbatze AG
Doppelte Frauenpower im Sparbatze Verwaltungsrat: Olga Miler und Susanne De Zordi (v.l.n.r.). (Foto: Sparbatze AG)

Zürich – Die Online Vorsorgeplattform Sparbatze hat zwei Frauen gleichzeitig in den Verwaltungsrat gewählt. Mit dem doppelten Frauenpower möchte Sparbatze auch ein deutliches Zeichen an die Finanzindustrie aussenden, dass es sehr wohl möglich ist, hochqualifizierte Frauen für das Topmanagement gewinnen zu können. «Diversität und Gleichberechtigung (Gender Equality) in der obersten Führungsebene zahlt sich für alle aus und ist grundsätzlich in jedem Unternehmen anzustreben» erklärt Ivan Sosio, Co-Gründer von Sparbatze.

Olga Miler ist Innovationsexpertin mit Spezialgebiet Frauen und Finanzen, nachhaltige Anlagen und Gender-Smart Investing und hat dabei zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Als Expertin für Finanzbildung spricht sie regelmässig auf internationalen Konferenzen und schreibt als freie Kolumnistin den Blog «Frauen & Geld» bei Watson News. Olga Miler ist Cofounder von SmartPurse (www.smartpurse.me), einer unabhängigen Fintech-Ed-Tech Plattform, welche digitale Kurse, Workshops und Coachings zum Thema Geld und Finanzen anbietet. Zuvor war sie über 12 Jahre bei der UBS im Wealth Management Marketing tätig und hat sich dort insbesondere mit dem Kundensegment Frauen beschäftigt. Olga unterstützt in ihrer Freizeit als Board Member die Cherie Blair Foundation for Women.

Susanne De Zordi ist Partnerin bei Geissbühler Weber & Partner, welche Finanzdienstleister bei der Einhaltung von finanzmarkt- und aufsichtsrechtlichen Anforderungen unterstützt. Vorher hat sie als Eidg. Dipl. Wirtschaftsprüferin insgesamt rund 25 Jahre für Beratungsunternehmen wie PwC und BDO gearbeitet. Susanne hat Betriebswirtschaft studiert und verschiedene Weiterbildungen im Bereich Digital Banking, Blockchain Technology und Sustainable Finance absolviert. Susanne De Zordi setzt sich mit viel Herzblut nebenberuflich für Sustainability, Diversity und für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein.

«Mit Susanne De Zordi und Olga Miler haben wir zwei bestens qualifizierte und motivierte Verwaltungsrätinnen gewinnen können», sagt Oliver Steeg, Co-Gründer von Sparbatze. (Sparbatze/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.