Fisch Asset Management auf 3-fachem Wachstumskurs

Patrick Gügi

Patrick Gügi, CEO von Fisch Asset Management. (Foto: FAM)

Zürich – Die 1994 gegründete Asset-Management-Boutique hat in einem für die Schweizer Wirtschaft insgesamt schwierigen Umfeld ihre verwalteten Vermögen per 31. Dezember 2015 auf 9 Milliarden Franken gesteigert. Zudem wurde der Mitarbeiterbestand um 10% erhöht.

Die Assets under Management legten gegenüber dem Vorjahr um 6 Prozent zu und betragen per 31. Dezember 2015 9 Milliarden Franken. «Über den fortgesetzten Wachstumskurs freuen wir uns sehr. Die Erhöhung der verwalteten Vermögen sowie der Nettoneugeldzuwachs von rund 700 Millionen Franken zeigen, dass wir mit unseren sinnvollen Anlagelösungen in einem unverändert herausfordernden Marktumfeld entsprechende Nachfrage finden. Der Neugeldzufluss verteilt sich auf alle unsere vier Anlagestrategien, die neben unserem Herzstück, den Wandelanleihen, die Bereiche Unternehmensanleihen, Multi Asset und Managed Futures abdecken», sagt Patrick Gügi, CEO von Fisch Asset Management.

10 % mehr Mitarbeitende
Der Wachstumspfad der 1994 von den Brüdern Kurt und Pius Fisch gegründeten Asset-Management-Boutique ist nicht nur an den verwalteten Vermögen abzulesen, sondern auch am personellen Zuwachs. «Im Jahr 2015 legte unser Personalbestand um 10 Prozent auf aktuell 65 Mitarbeitende zu. Unter den Neuzugängen sind auch profilierte Industrieexperten wie Martin Haycock, der über eine herausragende Expertise im Wandelanleihen-Segment verfügt. Im Bereich quantitative Analyse stiess zudem Dr. Patrick Wirth als Senior Portfolio Manager und Researcher zu unserem Team. Das Mitarbeiterwachstum unterstreicht zum einen unsere eigenen Ambitionen, aber auch die Attraktivität unseres Hauses als Arbeitgeber“, erläutert Patrick Gügi. Für das Jahr 2016 sind weitere strategisch wichtige Einstellungen geplant.

Auch die Internationalisierungs-Strategie hat sich 2015 fortgesetzt. «Mit unseren Vertriebstätigkeiten sind wir ausserhalb unserer Kernmärkte des deutschsprachigen Raums etwa in den nordeuropäischen Ländern, Benelux und im Nahen Osten intensiver tätig geworden. Aufgrund unserer bewährten Produktstrategie zeichnen sich in diesen neuen Märkten bereits die ersten Erfolge ab. Mit dem Zuwachs der verwalteten Vermögen und des Personalbestandes sowie mit der zunehmenden Internationalisierungs-Strategie legten wir im vergangenen Jahr einen 3-fachen Wachstumskurs hin, auf den wir stolz sind und der konsequenterweise in diesem Jahr seine Fortsetzung finden wird», sagt Hansjörg Herzog, Leiter Vertrieb International. (FAM/mc)

Über Fisch Asset Management
Die Brüder Kurt Fisch und Dr. Pius Fisch gründeten im Jahr 1994 in Zürich Fisch Asset Management als unabhängige Asset Management Boutique. In der Folge bauten wir im Bereich Wandelanleihen eine global führende Stellung auf. Mit der gleichen Absicht starteten wir vor zehn Jahren das Management von Unternehmensanleihen mit Schwergewicht auf High Yield und Emerging Market Corporate Bonds. Und vor sechs Jahren wurde die Expertise mit den Produkten Absolute Return und Trendfollowing erweitert. Dank der Mehrheitsbeteiligung am Credit Research Spezialisten Independent Credit View (I-CV) weisen wir eine hohe Kompetenz in der Kreditanalyse auf. Das per Ende Dezember 2015 mit 65 Mitarbeitenden verwaltete Kundenvermögen von CHF 9 Mrd (EUR 8.3 Mrd.) stammt mehrheitlich von institutionellen Anlegern aus dem deutschsprachigen Europa. Die Firmenkultur prägen Unternehmergeist, Mitbestimmungsrecht und Unabhängigkeit. Unser Unternehmen ist als Effektenhändlerin zugelassen und untersteht der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA). Zudem sind wir Unterzeichner der UN Principles for Responsible Investment (UNPRI)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.