GAM erhält Beratungsauftrag in Taiwan im Umfang von 200 Mio Dollar

Alexander Friedman
Alexander Friedman, ehemaliger GAM-CEO.

Zürich – Der Vermögensverwalter GAM hat mit der taiwanesischen First Securities Investment Trust (FSITC) ein Beratungsvertrag im Umfang von 200 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Der Fokus der Beratung liege dabei im Bereich der von der künstlichen Intelligenz angetriebenen medizinischen Innovation, teilte die Gesellschaft am Mittwoch mit. Zuständig für den Auftrag ist Christoph Eggmann, Portfolio Manager für Healthcare-Aktien.

First Securities Investment Trust ist eine hundertprozentige Tochter des Finanzdienstleisters First Financial Group, einer an der taiwanesischen Börse kotierten Publikumsgesellschaft. (awp/mc/pg)

GAM
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.