Helvetia: GV wählt Pierin Vincenz zum VR-Präsidenten

Pierin Vincenz
Pierin Vincenz, ehemaliger Helvetia-VRP. (Bild: Raiffeisen)

Raiffeisen-CEO Pierin Vincenz. (Foto: Raiffeisen)

St. Gallen – Die Aktionäre der Helvetia Holding AG haben an der 19. Generalversammlung Pierin Vincenz zum neuen Verwaltungsratspräsidenten per 1. Oktober 2015. Ferner nahmen sie vom sehr soliden Jahresergebnis 2014 Kenntnis. Die Generalversammlung stimmte allen Anträgen des Verwaltungsrates zu und genehmigte die Vergütungen von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung.  

Vincenz gehört dem Helvetia-Verwaltungsrat seit dem Jahr 2000 an. Pierin Vincenz ist derzeit Vorsitzender der Geschäftsleitung der Raiffeisen Gruppe. Bis zum 30. September 2015 werden die Geschäfte des Verwaltungsrates der Helvetia Holding AG interimistisch durch dessen Vizepräsidentin Doris Russi Schurter geleitet. Sie wurde als Interimspräsidentin ebenfalls gewählt. Per 1. Oktober 2015 neu in den Verwaltungsrat wählte die Generalversammlung Patrik Gisel, den designierten Nachfolger von Vincenz als Vorsitzender der Geschäftsleitung der Raiffeisen Gruppe.

Alle bisherigen Mitglieder des Verwaltungsrates wurden für eine weitere einjährige Amtsperiode bestätigt. Gleiches gilt für die Revisionsstelle KPMG AG, Zürich. (Helvetia/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.