Kantonalbanken von St.Gallen, Graubünden und Luzern beteiligen sich an emonitor

Kantonalbanken von St.Gallen, Graubünden und Luzern beteiligen sich an emonitor
Enrico Lardelli, Mitglied der Geschäftsleitung GKB und Mitglied des VR der emonitor AG, Daniel Baur, CEO und Mitgründer der emonitor AG und Dr. Roman Timm, CEO von newhome.ch AG (v.l.). (Foto: emonitor)

St. Gallen / Chur / Luzern – Die St.Galler Kantonalbank AG (SGKB), die Graubündner Kantonalbank (GKB) und die Luzerner Kantonalbank AG (LUKB) gehen eine strategische Beteiligung an der emonitor AG ein. Ziel aller Beteiligten ist, eine enge Kooperation zwischen der emonitor AG und dem etablierten Immobilienportal newhome.ch aufzubauen.

Die emonitor AG ist ein erfolgreiches Proptech (Fintech mit Schwerpunkt Immobilien) und digitalisiert Vermietungs- und Verkaufsprozesse für Immobilien. Gemessen an digitalisierten Transaktionen ist emonitor Schweizer Marktführerin. Mit der erfolgten Beteiligung sind die SGKB, die GKB und die LUKB nun grösster Minderheitsaktionär des 2016 gegründeten und nach wie vor inhabergeführten Unternehmens mit Sitz in St. Gallen und Zürich. Die Beteiligung erfolgt über die durch die drei Kantonalbanken gegründete BES Holding AG. Als Vertreter der Kantonalbanken nimmt Enrico Lardelli, Mitglied der Geschäftsleitung der GKB, im Verwaltungsrat der emonitor AG Einsitz.

Die SGKB, die GKB und die LUKB sind zusammen mit 14 weiteren Kantonalbanken sowie wichtigen Akteuren aus der Schweizer Immobilienwirtschaft Eigentümerinnen des seit 2013 bestehenden Immobilienportals newhome.ch. Die beteiligten Unternehmen haben die Absicht, eine enge Kooperation zwischen newhome.ch AG und der emonitor AG aufzubauen und dadurch schrittweise das Netzwerk rund um Immobilien und Wohnen zu erweitern. Mit Blick auf diese Erweiterung wollen die drei Kantonalbanken SGKB, GKB und LUKB in den kommenden Monaten noch weitere Kantonalbanken für eine Beteiligung an der emonitor AG gewinnen und so das Engagement breiter abstützen.

Enrico Lardelli, Mitglied der Geschäftsleitung der GKB und Verwaltungsrat der emonitor AG: «Unsere Beteiligung an der emonitor AG hat einen langfristigen, strategischen Charakter. Wir sind überzeugt, dass wir mit deren Kompetenzen und Fähigkeiten ein wichtiges Element in unserer Weiterentwicklung Richtung Ökosystem Wohnen gesichert haben. Persönlich freue ich mich auf meine Mitarbeit im Verwaltungsrat der emonitor AG.»

Daniel Baur, CEO und Mitgründer emonitor AG: «Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Kantonalbanken, die es uns ermöglicht, das Ökosystem rund um die Themen Wohnen und Immobilien in der Schweiz noch weiter auszubauen. Die Kantonalbanken sind für uns die idealen Partner, da sie ein hohes Vertrauen in der Bevölkerung und im Immobilienmarkt geniessen.»

Dr. Roman Timm, CEO von newhome.ch: «Die geplante Kooperation mit der emonitor AG ermöglicht, unsere Marktposition gemeinsam weiter zu stärken und das Angebot für unsere Kundinnen und Kunden noch attraktiver zu machen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem emonitor-Team.» (SGKB/GKB/LUKB/mc)

Über emonitor AG
Das 2016 gegründete St.Galler PropTech-Unternehmen emonitor digitalisiert Vermietungs- und Verkaufsprozesse von Immobilienvermarktern, Städten und Genossenschaften. Dank der umfassenden Daten können Investoren und Eigentümer die richtigen Projekte am passenden Ort realisieren. Das Team des Start-ups umfasst 25 Personen und zu seinen Kunden gehören bereits diverse grosse Wohnungsbestandhalter in der Schweiz und in Deutschland.

Über newhome.ch AG
Die newhome.ch AG ist ein digitales Unternehmen im Besitz der Kantonalbanken sowie der Immobilienbranche. Sie betreibt mit newhome.ch eines der führenden Immobilienportale der Schweiz. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Zürich, beschäftigt rund 20 Spezialisten aus den Bereichen Immobilien, Online-Marktplätze, IT-Entwicklung und Marketing und arbeitet zur Leistungserbringung mit diversen renommierten Schweizer Partnerunternehmen zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.