Kein «sudden stop»: Die Nachfrage in der Mikrofinanz steigt

Klaus Tischhauser

Klaus Tischhauser, Co-founder und CEO responsAbility. (Foto: responsAbility)

Zürich – Die Emerging Markets haben 2013 eine Kapitalflucht grösseren Ausmasses erlebt. Doch während lokale Börsen und Währungen teilweise einbrachen, bewiesen die in der Realwirtschaft verwurzelten Unternehmen ihre Solidität. responsAbility Investments AG, der weltweit grösste private Verwalter von Mikrofinanzanlagen, präsentiert zum vierten Mal in Folge den Microfinance Market Outlook, der eine Analyse der aktuellen Lage des Mikrofinanzmarktes mit Einschätzungen für das Jahr 2014 verbindet.  

Weltweit existieren mehr als 10’000 Mikrofinanzinstitutionen (MFI). Lediglich rund 500 von ihnen sind wirtschaftlich eigenständig, verfügen über angemessene Führungsstrukturen, Geschäftsprozesse und Rechnungslegungsstandards und sind deshalb für Investitionen geeignet. Diese Gruppe macht den Mikrofinanzmarkt aus, mit dem sich der Microfinance Market Outlook 2014 befasst.

Schlüsselrolle in der Finanzsektorenentwicklung
Alle MFI, in die responsAbility über aktiv verwaltete Fonds investiert, sind in Entwicklungs- und Schwellenländern tätig und erfüllen dort eine Schlüsselrolle in der Finanzsektorentwicklung. Sie bedienen Kleinunternehmen und einkommensschwache Haushalte mit bedürfnisgerechten Finanzdienstleistungen wie z.B. auch Spareinlagen. Das Marktpotenzial ist enorm, da allein in den Investitionsländern von responsAbility rund 1,2 Milliarden Menschen über kein Bankkonto verfügen.

Weltweit gibt es über 70 Länder mit investierbaren Mikrofinanzmärkten, deren Rechtsrahmen es Anlegern aus dem Privatsektor erlaubt, die Finanzierungslücke zu schliessen. Die privaten grenzüberschreitenden Investitionen in den Mikrofinanzsektor belaufen sich auf rund USD 7,5 Milliarden. responsAbility deckt ungefähr ein Fünftel dieses Volumens ab.

Als Marktführer auf dem Gebiet privater Investitionen in MFI veröffentlicht responsAbility zum vierten Mal in Folge den Microfinance Market Outlook, der einen Einblick in den Zustand des Mikrofinanzmarktes Ende 2013 mit Prognosen für 2014 verbindet. Die Systematik: Über ein Portfolio von 100 MFI bildet responsAbility den investierbaren Mikrofinanzsektor in quantitativer Hinsicht ab und ergänzt diese Informationen für eine qualitative Beurteilung des Marktes durch Interviews mit 30 Experten aus allen wichtigen Märkten weltweit.

Microfinance Market Outlook 2014: die wichtigsten Ergebnisse    

  • 2013 dürfte der globale Mikrofinanzmarkt wie im letzten Microfinance Market Outlook vorhergesagt um rund ein Fünftel wachsen.
  • Für 2014 prognostiziert responsAbility erneut ein Marktwachstum von 15 bis 20%.
  • Hinsichtlich der makroökonomischen Entwicklung sollten alle Regionen im kommenden Jahr besser abschneiden als 2013. Gemäss Prognosen des Internationalen Währungsfonds (IWF) nimmt das durchschnittliche reale BIP-Wachstum in den 15 wichtigsten Mikrofinanzmärkten von 5,3% auf 5,6% zu.
  • Die befragten Experten verweisen auf eine sich laufend verbessernde Marktinfrastruktur, die das nachhaltige Wachstum des Mikrofinanzsektors unterstützt. Dazu gehören Kreditbüros, die wesentlich zu einer höheren Transparenz beitragen.
  • Wegen ihres sichtbaren Erfolgs und riesigen Kundenstamms werden lokale Mikrofinanzsektoren vielerorts von der Politik instrumentalisiert. Eine starke Diversifizierung und Risikoüberwachung der Investments bleibt deshalb unabdingbar.

(responsAbility/mc/pg)

Über responsAbility
responsAbility Investments AG ist ein weltweit führender unabhängiger Vermögensverwalter mit Spezialisierung auf entwicklungsrelevante Sektoren in aufstrebenden Volkswirtschaften. Darunter fallen Bereiche wie Finanzen, Landwirtschaft, Gesundheit, Bildung und Energie. responsAbility bietet Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung für nicht-börsennotierte Unternehmen mit Geschäftsmodellen, die auf die Bevölkerung am unteren Ende der Einkommensskala ausgerichtet sind und damit sowohl das wirtschaftliche Wachstum als auch den gesellschaftlichen Fortschritt voranbringen. Institutionellen wie privaten Anlegern bietet responsAbility professionell verwaltete Anlagelösungen.

Das 2003 gegründete Unternehmen verwaltet ein Vermögen von USD 1,8 Milliarden, das in über 400 Unternehmen in rund 80 Ländern investiert ist. Neben dem Sitz in Zürich verfügt responsAbility über lokale Büros in Paris, Lima, Mumbai und Nairobi. Zu den Aktionären zählen namhafte Vertreter des Schweizer Finanzplatzes und die eigenen Mitarbeitenden. responsAbility verfügt über eine Bewilligung der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.