Kreditrating Schweiz: Fitch bestätigt «AAA» mit Ausblick «stabil»

Konjunktur CH

Zürich – Die Ratingagentur Fitch hat das langfristige Kreditrating der Schweiz mit «AAA» und dem Ausblick «stabil» bestätigt. Auch das Emittenten-Rating für unbesicherte Bonds in Fremd- und Heimwährungen wurde auf «AAA» belassen.

Die Schweiz verfüge über eine weit fortgeschrittene, gut diversifizierte und gesunde Wirtschaft sowie eine stabile Wirtschaftspolitik, begründet die Agentur in einer Mitteilung vom Freitag ihre Einschätzung. Das Bruttoinlandprodukt pro Kopf habe 2013 anderthalbmal soviel betragen wie der Median der «AAA»-Länder.

Keine materiellem Abwärtsrisiken
Die Abwärtsrisiken für das «AAA»-Rating seien derzeit nicht materiell, dennoch gebe es einige Risikofaktoren, so Fitch. Dazu würde etwa eine negativer Schock aus dem Bankensektor gehören, welcher beispielsweise durch eine Überhitzung des privaten Immobilen- bzw. Hypothekenmarktes entstehen könnte. Auch grössere Handelsverluste oder Verluste auf internationalen Krediten wären negativ.

Auswirkungen Zuwanderungsinitiative noch ungewiss
Die Auswirkungen der Abstimmung vom Februar über die Begrenzung der Einwanderung seien zwar noch ungewiss; sollte die Personenfreizügigkeit indes eingeschränkt werden, wäre dies gemäss Fitch ebenfalls negativ. Einen Bruch in den Beziehungen zur EU oder schwere negative Auswirkungen auf die Wirtschaft befürchtet Fitch durch die Einführung einer Einwanderungsquote indes nicht.

Die Auswirkungen der fortwährenden internationalen Bemühungen zur Bekämpfung von Steuerflucht seien überdies für die Schweiz zu bewältigen. Dennoch gebe es auch in diesem Bereich gewisse Risiken. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.