Kryptowährung kaufen – die bekanntesten Plattformen

Bitcoin
(Photo by Thought Catalog on Unsplash)

Für den Kauf von Bitcoin und anderen Münzen gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Beispielsweise durch Tauschbörsen, für Bargeld, durch Übertragung von Telefonnummern oder gar durch Tausch von Gegenständen aus Dota 2 und Counter-Strike. In diesem Überblick über Kryptowährungen wird erklärt, wie es einfacher und sicherer zu machen ist.

Exchanger

Am einfachsten ist es, Kryptowährungen über Tauschbörsen zu kaufen. Sie bieten normalerweise die Gelegenheit, die populärsten digitalen Vermögenswerte der Top 20 in Bezug auf die Marktkapitalisierung zu kaufen. Dazu gehören unter anderem BTC, ETH, XRP und andere, sowie auch Stablecoin USDT. Die Coins können auf unterschiedliche Weise gezahlt werden. Zum Beispiel,

  • mit Bankkarten;
  • mit Zahlungssystemen wie Qiwi oder PayPal;
  • nach Rufnummer;
  • in bar.

Kryptowährung Kaufen durch Wechselstuben kostet eine Gebühr. Sie kann je nach der vom Benutzer gewählten Kryptowährung, der Zahlungsmethode und dem spezifischen Exchanger variieren. Normalerweise beträgt sie 1-2 %.

Tauschbörsen

Häufig werden Exchanger eingesetzt, um Kryptowährungen in Börsen einzubringen und von dort abzuheben. Es ist aber auch möglich, digitale Münzen an den Börsen selbst zu kaufen. Erstens ist es einfacher und ungefährlicher, weil das Risiko einer skrupellosen Gegenpartei geringer ist. Umgekehrt können die Gebühren für das Kaufen von digitalen Vermögenswerten deutlich höher sein als die von Börsenbetreibern erhobenen Gebühren.

Der Grund: Die meisten Börsen verkaufen Kryptowährungen nicht direkt. Sie gehen Partnerschaften mit anderen Diensten ein. Daher sollten Sie die Vertragsbedingungen sorgfältig prüfen.

Einige Börsen haben auch integrierte P2P-Dienste, wie Binance. Auf ihr können Nutzer Transaktionen zum Kauf/Verkauf von Kryptowährungen untereinander durchführen, ohne dass Dritte beteiligt sind. Abgesehen davon stehen den Nutzern aus Germany auch andere Börsen zur Verfügung, wie unten dargestellt.

Coinbase

Die Coinbase-Plattform ermöglicht es Ihnen, Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen und sie in digitalen Geldbörsen zu speichern. Es verdient Geld durch die Provisionen, die es für Transaktionen erhebt. Die im Jahr 2012 gegründete Börse wird von mehr als 56 Millionen Menschen aus 100 Ländern genutzt. Ende März hatte sie 223 Milliarden Dollar an umlaufenden Vermögenswerten.

Changelly

Als eine der besten Börsen, wenn es um die verfügbaren Wechselkurse für die verschiedenen Handelspaare auf dem Markt geht, hat sich Changelly.com etabliert. Dieser Dienst arbeitet automatisch und ist in die beliebtesten Börsen integriert:

  • Bittrex
  • Binance
  • HitBTC.

Es wählt aus diesen Börsen die besten Kurse aus und zeigt sie dem Nutzer an, was sehr schnell und bequem ist. Changelly bietet Zugang zu mehr als 150 Kryptowährungen zum Austausch. Der Dienst erhebt keine versteckten oder unangemessenen Gebühren. Für Krypto-Swaps wird nur eine feste Gebühr von 0,25 % erhoben.

Bitvavo

Bitvavo ist eine europäische Kryptowährung-Börse mit Kryptowährung Tauschen in Euro. Es ist die einzige globale Währung auf der Website. Daneben bietet die Börse und Krypto-Exchange die beliebtesten Kryptowährungen und Token, die frei in Euro umgewandelt werden können und mit einem von 8 Kanälen (einschließlich Bankkarten und Konten) abgehoben werden können. Bitvavo arbeitet unter der Schirmherrschaft der europäischen Regulierungsbehörden, sodass seine Aktivitäten transparent sind.

Bitcoin.de

Bitcoin.de ist eine große europäische Peer-to-Peer-Bitcoin-Börse. Nutzer können Bitcoins online von anderen Bitcoin.de-Nutzern per SEPA-Überweisung kaufen. Bitcoin.de ist außerdem eine der ältesten und größten Börsen in Europa. Die Börse behauptet, ein hohes Sicherheitsniveau zu haben und wird regelmäßig überprüft. Der einzige Nachteil ist, dass SEPA als Zahlungsmethode begrenzt ist

Etoro

Etoro ist eine professionelle Kryptowährung-Börse der Spitzenklasse, die algorithmischen Händlern, institutionellen Anlegern und erfahrenen Krypto-Händlern den Handel mit Kryptowährungen ermöglicht. Es ist eine High-End-Kryptowährungsbörse, die algorithmischen Händlern, institutionellen Anlegern und erfahrenen Krypto-Händlern eine fortschrittliche Erfahrung im Kryptowährung Handel bietet. Der 2007 gegründete Broker ist im Bitcoin-Geschäft aktiv und bietet seit 2013 BTC Handelsdienstleistungen an. Etoro bietet Anlegern, vom Anfänger bis zum Experten, eine breite Palette an Kryptowährungen auf einer leistungsstarken und dennoch benutzerfreundlichen Plattform. (CY/mc/hfu)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.