Privatbank Bordier & Cie baut Präsenz in der Deutschschweiz weiter aus

Privatbank Bordier & Cie baut Präsenz in der Deutschschweiz weiter aus
Rainer Schmidlin, Vermögensverwalter in den Bereichen Anlageberatung und Finanzplanung bei der Privatbank Bordier & Cie in der Niederlassung Bern. (Bild: Bordier & Cie)

Genf – Das Genfer Traditionshaus Bordier & Cie hat den ehemaligen Niederlassungsleiter der Bank Vontobel Olten engagiert und verstärkt damit den Marktauftritt im Mittelland.

Die Gesellschafter von Bordier haben den erfahrenen Privatbankier Herr Rainer Schmidlin verpflichtet. Mit dem lokal bestens bekannten und verankerten Vermögensverwalter will Bordier sein Geschäft in der Deutschschweiz verstärken. Schmidlin, ein Urgestein der Oltner Bankenszene, beginnt am heutigen 1. März 2021 seine neue Herausforderung. Zuletzt leitete er nach der Übernahme von Notenstein La Roche durch Vontobel deren Oltner Niederlassung bis zur Schliessung. Er wird das Team der Privatbank in Bern als Vermögensverwalter in den Bereichen Anlageberatung und Finanzplanung unterstützen und das Wachstum in der Region Mittelland verstärken.

Herr Rainer Schmidlin folgt auf François Baumeler und Lorenz Burkhalter, welche vor rund 3 Jahren ebenfalls von der Notenstein La Roche zur Privatbank stiessen.

Seit mehr als 177 Jahren trägt das Traditionshaus Bordier & Cie als Unternehmerfamilie dazu bei, die anvertrauten Vermögen zu schützen, zu mehren und an künftige Generationen weiter zu geben. Immer erfolgreicher auch in der Deutschschweiz wie das weltweit tätige Unternehmen betont. (Bordier & Cie/mc/ps)

Bordier & Cie
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.