Raiffeisen ernennt Helen Fricker zur Leiterin von „Raiffeisenbank Services“

Raiffeisen ernennt Helen Fricker zur Leiterin von „Raiffeisenbank Services“
Helen Fricker, Leiterin des Departements "Raiffeisenbank Services" bei Raiffeisen. (Foto: Raiffeisen)

St.Gallen – Die Raiffeisen-Gruppe hat Helen Fricker zur Leiterin des Departements „Raiffeisenbank Services“ ernannt. Fricker übernimmt den Posten Anfang November und folgt auf Philippe Lienhard.

Lienhard habe sich aus persönlichen Gründen dazu entschieden, Raiffeisen Schweiz zu verlassen, teilte die Bank am Freitag mit. Dieser hatte die Leitung des im Zuge der Umstrukturierung damals neu geschaffenen Bereichs im Juli 2019 übernommen. Die „Services“ umfassen die Steuerung aller kundenorientierten Leistungen für die Raiffeisenbanken, etwa im Vertrieb oder im Marketing.

Fricker arbeitet den Angaben zufolge bereits seit 2011 in verschiedenen Funktionen für Raiffeisen. Derzeit verantwortet sie als Leiterin Bankenbetreuung die Strategieberatung und Vertriebsunterstützung für die Raiffeisenbanken. Davor war Fricker als Marktmanagerin für die Ostschweiz zuständig. Vor dem Wechsel zu Raiffeisen war sie für die ZKB tätig. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.