remacodirect – Die erste Direct Lending Plattform für Unternehmensfinanzierungen in der Schweiz

remacodirect – Die erste Direct Lending Plattform für Unternehmensfinanzierungen in der Schweiz

Pascal Böni, VR-Präsident Remaco

Basel – Die zunehmende Regulierung der Banken erschwert die Kreditfinanzierung – auch für profitable und stabile mittelständische Unternehmen. Gleichzeitig suchen die qualifizierten Anleger nach wie vor nach Investitionsmöglichkeiten. Die seit fast 70 Jahren in der Finanzierung von Unternehmen erfahrene Remaco-Gruppe lanciert mit Remaco Direct Lending die erste professionelle Plattform für kapitalsuchende Unternehmen in der Schweiz.

Diese bringt Unternehmen mit einem Finanzierungsbedarf von mindestens 5 Mio. Franken und potenzielle qualifizierten Investoren zusammen. Remaco Direct Lending leistet damit einen Beitrag an die Standortattraktivität der Schweiz.

Deutlich weniger Bankkredite seit der Krise
Steigende regulatorische Anforderungen zwingen die Banken, Kredite zur Stärkung der Eigenkapitalausstattung abzubauen. In Europa hat sich denn auch seit der Finanzkrise 2008 das Volumen der an Unternehmen vergebenen Bankkredite deutlich um rund 500 Milliarden verringert. Dieser Trend wird sich in den Jahren 2017 bis 2018, wenn die Banken die Anforderungen der sogenannten Basel III-Regulierung umgesetzt haben müssen, noch verstärken.

Die Hauptbetroffenen dieses Prozesses sind Unternehmen, welche aufgrund ihrer zu geringen Grösse nicht kapitalmarktfähig sind oder solche, die nicht willens sind, die hohen Emissionskosten und die komplette Offenlegung ihrer Finanzdaten vor einem breiten Publikum, welche mit öffentlichen Anleihen verbunden sind, zu akzeptieren. Darunter sind unzählige solide, profitable und wachstumsorientierte KMUs. Der Trend hin zur Marktfinanzierung und weg von der Bankfinanzierung ist in allen wichtigen Industrieländern zu beobachten, nun auch in der Schweiz: alleine in den Jahren 2013 bis 2015 wurden rund 11 Milliarden an Unternehmensfinanzierungen vom Bankenkanal weg in die Marktfinanzierung verschoben.

Direct Lending wird in Europa wichtiger
Aufgrund dieser Entwicklung hat Direct Lending, die direkte Platzierung von Anleihen bei qualifizierten privaten Investoren, im angelsächsischen Raum deutlich an Bedeutung gewonnen. Machten in den Jahren 2007 bis 2012 die Direct Lending-Fonds noch 20 Prozent der Kreditfinanzierungsfonds aus, übertrafen diese im Jahr 2015 die traditionelle Fremdfinanzierung durch Banken bereits deutlich.

Remaco-Plattform als Ergänzung zur Bankenfinanzierung
Mit Remaco Direct Lending steht diese Finanzierungsmöglichkeit nun erstmals auch in der Schweiz zur Verfügung. Die Remaco Direct Lending Plattform ermöglicht qualifizierten Anlegern Direktinvestitionen in Senior- und Junior-Debt sowie Mezzanine-Kapital von profitablen, stabilen mittelgrossen und grossen Schweizer Unternehmen. Mit diesen Finanzierungen wird ein Kapitalbedarf ab 5 Mio. Franken mit Laufzeiten von zwei bis maximal zehn Jahren finanziert. Remaco Direct Lending bietet damit eine effiziente Ergänzung zu den bei vielen Unternehmen nach wie vor verbreiteten Bankfinanzierungen. Oftmals in Kooperation mit den Banken, manchmal auch alternativ zu den Banken, erhalten die kapitalsuchenden Unternehmen die Finanzierung auf der Remaco Direct Lending-Plattform unkompliziert und umfassend aus einer Hand.

Gute Schuldnerqualität; etabliertes Ratingverfahren
Remaco Direct Lending steht Schweizer und im Einzelfall auch ausländischen Emittenten mit guter Bonität zur Verfügung. Basis für die Beurteilung bildet die nachhaltige Profitabilität und Geschäftstätigkeit eines Unternehmens. Diese wird durch die Remaco-eigenen Wirtschaftsprüfer, Steuerexperten, Anwälte und Finanzexperten einer umfassenden und sorgfältigen Analyse unterzogen. In Anlehnung an das Standard & Poors Rating-Verfahren wird jedes Unternehmen analysiert. Anschliessend wird ein kapitalmarktorientierter Preis für eine Mittelstandsanleihe ermittelt. Dieser Prozess bietet den Investoren Gewähr, risikogerechte Renditen zu erzielen. Die Preisbildung erfolgt in einem transparenten Bieterverfahren.

Digitale Plattform verbunden mit Know-How
Als FINMA-regulierte Effektenhändlerin mit über 40 Mitarbeitenden verfügt die Gruppe sowohl über Corporate Finance-Erfahrung als auch spezialisierte Kenntnisse in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Recht und Steuern und somit über die notwendige Kompetenz, Unternehmensfinanzierungen sorgfältig und professionell vorzubereiten und umzusetzen. Die Plattform bietet eine sehr professionelle Abwicklung von Direct Lending-Transaktionen im Schweizer Bankenstandard. Dies betrifft sowohl die Zeichnung, die Abwicklung als auch die Verwahrung von Wertschriften im Anschluss an eine Transaktion. So werden die emittierten Wertschriften über eine eigene Valoren-und ISIN-Nummer verfügen, die Transaktionsabwicklung findet im Schweizer Bankenclearing-System via SIX statt und die Wertschriften können im eigenen Wertschriften-Portfolio des Investors verwahrt werden. Anleihen können über die Remaco-Plattform oder die Hausbank gezeichnet werden.

Hohe Investorenqualität mit entsprechenden Kenntnissen
Auf der Remaco Direct Lending-Plattform werden nur qualifizierte Anleger zugelassen. So etwa Banken, Versicherungen, Schweizer Pensionskassen, professionelle und qualifizierte grössere Vermögensverwalter und Family Offices. Sie können die Chancen und Risiken einer Investition in eine Mittelstandsfinanzierung abschätzen.

Die qualifizierten Anleger erhalten darüber hinaus neben der Kursversorgung über Bloomberg und die Plattform einen regelmässigen Investor-Relations-Report, welcher über das Pricing und die Einhaltung von Anleihensbedingungen des Emittenten transparent Auskunft gibt. (Remaco/mc/hfu)

Remaco Gruppe
Die 1947 gegründete Remaco-Gruppe ist schwergewichtig im Corporate Finance-Geschäft, dem Wealth Management sowie dem Advisory mit Wirtschaftsprüfung, Rechts- und Steuerberatung tätig. Remaco ist von der Finma als Effektenhändlerin registriert. Am Hauptsitz in Basel und in der Niederlassung in Zürich sind gut 40 Mitarbeitende für den unabhängigen, partnergeführten Finanzdienstleister tätig. Als Mitglied von Nexia Interantional deckt Remaco auch die internationalen Bedürfnisse der Kunden ab. www.remaco.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.