Robeco: Alexander Preininger neuer Global Head of Sales & Marketing

Alexander Preininger
Alexander Preininger, Global Head of Sales & Marketing bei Robeco. (Foto: zvg)

Rotterdam – Alexander Preininger kehrt zu Robeco zurück und wird Global Head of Sales & Marketing sowie Mitglied des Executive Committee mit Wirkung ab dem 1. November 2022.

Preininger arbeitete zuvor bei Amundi als Global Head of Institutional Clients Coverage. Davor war er zwei Jahre lang bei Robeco als Head of Institutional Coverage EMEA tätig – im Anschluss an seine Position als Head of Institutional Coverage EMEA, Head of Solutions EMEA und Mitglied der Geschäftsführung der DWS International GmbH (vormals Deutsche Asset Management) in Frankfurt am Main. Er hatte weitere Führungspositionen bei der DWS inne, darunter als Head of Asset & Wealth Management in Japan sowie als Global Co-Head of Client Solutions bei der DWS in Frankfurt.

Bevor er auf die Kundenseite wechselte, leitete Preininger im Portfoliomanagement das Overlay Management für globale institutionelle Kunden. Er begann seine Laufbahn bei der Deutschen Bank in München und wechselte in den Bereich Asset Management und Multiasset-Portfoliomanagement, als er noch an der Universität Innsbruck studierte. Dort erwarb er seinen Abschluss als Master in Internationaler Ökonomie und Betriebswirtschaftslehre. Preininger ist ausserdem Certified EFFAS Financial Analyst (CEFA). (Robeco/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.