SNB: Devisenreserven steigen im Oktober auf 434,7 Mrd CHF

SNB

Bern / Zürich – Der Stand der Devisenreserven der Schweizerischen Nationalbank (SNB) hat sich im Oktober wieder etwas erhöht. Ende des Berichtsmonats lag der Wert bei 434,7 Mrd CHF; Ende September waren es revidiert 433,0 Mrd, ursprünglich wurden 432,4 Mrd gemeldet. Der Gesamtbestand an Reserven (exkl. Gold) lag Ende Oktober bei 441,3 Mrd, per Ende des Vormonates waren es (revidiert) 439,7 Mrd gewesen, wie die SNB am Donnerstag auf ihrer Homepage mitteilte.

Nach dem Höchststand bei rund 444 Mrd CHF Ende Mai und einem Rückgang über die vergangenen Monate hat sich der Wert damit wieder etwas erhöht. Er liegt noch immer über dem Stand von Ende 2012 (430 Mrd) und deutlich über dem Stand zum Halbjahr 2012 mit 365 Mrd.

Die Daten wurden gemäss dem speziellen Standard zur Verbreitung von Wirtschafts- und Finanzdaten (Special Data Dissemination Standard, SDDS) des Internationalen Währungsfonds (IWF) erstellt. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.