Standard & Poor’s: Wir sind nicht überkritisch

Torsten Hinrichs

S&P-Deutschlandchef Torsten Hinrichs.

Frankfurt am Main – Die Ratingagentur Standard & Poor’s wehrt sich gegen Vorwürfe, mit ihren Bonitätsurteilen die Schuldenkrise in Europa noch zu verschlimmern: «Ein Schweigen der Ratingagenturen, ein Ausbleiben dieser Transparenz hinsichtlich zukünftiger Zahlungsfähigkeit würde die Märkte eher verunsichern als wenn wir uns äussern».

Dies sagte der Deutschlandchef von Standard & Poor’s (S&P), Torsten Hinrichs, im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa in Frankfurt. «Marktteilnehmer können sich darauf verlassen, dass wir keine voreiligen und vorschnellen Schlüsse ziehen, sondern zuerst sorgfältig analysieren.» Die grossen Agenturen Moody’s, S&P, Fitch stehen aktuell wegen negativer Ratings der Pleitekandidaten Griechenland und Portugal am Pranger. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.