State Street und Swiss & Global Asset Management bauen Zusammenarbeit aus

Fonds
(Foto: Dreaming Andy - Fotolia.com)

(Foto: Dreaming Andy – Fotolia.com)

Zürich – Die State Street Corporation hat ihre Geschäftsbeziehung mit Swiss & Global Asset Management (Swiss & Global) ausgebaut. State Street liefert Swiss & Global ab sofort eine Vielzahl an verschiedenen Dienstleistungen für verwaltete Vermögenswerte in Höhe von 70 Mrd. Dollar.

State Street wird den grössten Teil der Anlagefondspalette von Swiss & Global in der Schweiz und in Luxemburg bedienen, zu der auch die „Julius Bär“-Publikumsfonds zählen. Die Dienstleistungen umfassen die Bereiche Wertpapierverwahrung, Asset-Pooling, Wertpapierleihe, Fremdwährungshandel, Absicherung von Anteilsklassen, Fondsbuchhaltung und -administration sowie Transfer Agency-Dienstleistungen.

Peter O’Neill, der Leiter von State Street in EMEA sagt dazu: „Wir sind hocherfreut, dass Swiss & Global sich entschieden hat, die Geschäftsbeziehung mit uns zu erweitern. Vermögensverwalter stehen aktuell vor einem immer komplexeren Umfeld. Unser Ziel ist es, ihnen integrierte Lösungen zur Verfügung zu stellen, mit denen sie sich gut im Markt orientieren und sich auf ihr eigentliches Kerngeschäft konzentrieren können.“

„Entscheidend ist sowohl die Fähigkeit zu verstehen, was die Anlageperformance steigert, als auch umfassend darüber informieren zu können. Das gilt insbesondere vor dem Hintergrund, dass Risiko und Transparenz für Anleger und Regulierungsbehörden immer wichtiger werden. Durch die Zusammenarbeit mit State Street können Vermögensverwalter Aufgaben wie Verwahrung, Fondsbuchhaltung, Asset-Pooling und die Erstellung von Analysen abgeben. Damit sind sie in der Lage, einen grösseren Teil ihrer Ressourcen auf das Wachstum ihres Unternehmens zu konzentrieren.“

Martin Jufer, Mitglied des Group Management Board der GAM Holding und COO für Swiss & Global, kommentiert: „Während der vergangenen zwei Jahre hat Swiss & Global eine Partnerschaft mit State Street aufgebaut, die sich lediglich auf Dienstleistungen für einen Teil unserer Investmentfonds beschränkte. Jetzt haben wir State Street beauftragt, die Administrationsdienstleistungen für den Grossteil unserer Anlagefonds zu übernehmen. Das ist ein klarer Beleg für deren hohe Kompetenz und Servicequalität. Und das gilt insbesondere auch für komplexe Investmentfonds, die in verschiedenen Jurisdiktionen domiziliert sind.“ (State Street/mc)

Über State Street Corporation
State Street Corporation (NYSE: STT) ist einer der weltweit führenden Spezialisten bei Dienstleistungen für institutionelle Investoren (Investmentdienstleistungen, Investmentmanagement, Investment Research sowie Dienstleistungen für den Wertpapier- und Devisenhandel). Mit 22,5 Billionen € unter Verwahrung und Administration und 1,9 Billionen* € unter Verwaltung per Ende September 2014 ist State Street in mehr als 100 Märkten weltweit tätig, unter anderem in den USA, Europa, im Nahen Osten, und in Asien. Weitere Informationen über State Street sind im Internet unter www.statestreet.com verfügbar.
* Das verwaltete Vermögen schliesst auch die Vermögenswerte im SPDR® Gold ETF (circa 23,7 Milliarden € zum 30. September 2014) ein, für den State Street Global Markets (LLC), eine Tochtergesellschaft von State Street Global Advisors, als Absatzmittler dient.

Über Swiss & Global
Swiss & Global Asset Management gehört zur GAM Holding AG, einer unabhängigen, reinen Vermögensverwaltungsgruppe. Das im Oktober 2009 aus der Julius Baer Asset Management hervorgegangene Unternehmen Swiss & Global Asset Management ist exklusiver Verwalter der Julius Bär-Fonds. Neben seiner umfassenden Palette an Anlagefonds bietet es massgeschneiderte Lösungen für institutionelle Kunden sowie im individuellen Private-Labelling-Bereich an. Die GAM Holding AG ist an der SIX Swiss Exchange notiert. Die Gruppe verwaltet Vermögen in Höhe von 124,1 Mrd. CHF (per 30. September 2014) und beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiter in 11 Ländern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.