Sygnum lanciert DeFi-Anlagestrategie mit neuer strukturierter Produktlösung

Sygnum lanciert DeFi-Anlagestrategie mit neuer strukturierter Produktlösung
Mathias Imbach, Gründungsmitglied von Sygnum und Group CEO.

Zürich – Sygnum Bank hat heute die Einführung ihrer DeFi+ Core Anlagelösung bekannt gegeben, welches den Anlegern ein diversifiziertes Engagement im schnell wachsenden DeFi-Bereich (Decentralised Finance) bietet. Dieses innovative Produkt wurde über die Emissionslösung für strukturierte Produkte von Sygnum emittiert.

  • Die «DeFi+ Core»-Anlagelösung von Sygnum bietet Zugang zu den etabliertesten DeFi-Protokollen unter Verwendung eines regelbasierten Ansatzes
  • Verfügbar für professionelle und institutionelle Anleger über Sygnum oder andere Banken, mit einer Mindestanlagesumme von USD 10.000
  • Vermögensverwalter können mit Sygnum zusammenarbeiten, um ihre eigenen massgeschneiderten strukturierten Produkte und Anlagelösungen zu entwickeln und emittieren

Die DeFi+-Core Anlagelösung wird in der Struktur eines aktiv verwalteten Zertifikats (AMC) umgesetzt, das in bis zu zehn der etabliertesten DeFi-Protokolle diversifiziert über verschiedene Anwendungsfälle wie Kreditvergabe und dezentralisierte Börsen investiert. Die Token werden anhand quantitativer Investitionskriterien wie Marktkapitalisierung, Handelsvolumen, Wachstum des Ökosystems und Risikobewertungen der Smart-Contract-Codes ausgewählt und gewichtet. Aktiv verwaltete Zertifikate (AMCs) sind eines der innovativsten, flexibelsten und kosteneffizientesten Anlageinstrumente, die es gibt.

Sygnum plant die Einführung weiterer DeFi-Anlagelösungen, einschliesslich einer Strategie, die sich auf die Einkommensgenerierung fokussiert. Dies wird den Kunden zusätzliche Möglichkeiten bieten, auf einfache Weise zu investieren und am Wachstum des Megatrends DeFi zu partizipieren, in dessen Ökosystem bereits mehr als USD 250 Mrd. an Gesamtwert gebunden sind.

Fabian Dori, Head of Asset Management bei der Sygnum Bank, kommentiert: «DeFi wächst rasant und bietet erhebliche Renditechancen – ist aber ein sehr komplexer Bereich, in dem man sich zurechtfinden muss. Um dieser wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, lanciert Sygnum eine Reihe von Anlagelösungen, die es unseren Kunden ermöglichen, einfach, vertrauensvoll und diversifiziert in DeFi zu investieren.»

Massgeschneiderte Anlagelösungen für Vermögensverwalter
Sygnum unterstützt Vermögensverwalter beim Aufbau massgeschneiderter Anlagelösungen mit etablierten Strukturen wie aktiv gemanagten Zertifikaten (AMCs), Tracker-Zertifikaten, Credit Linked Notes oder Reverse Convertibles. Eine breite Palette an Basisinstrumenten, von Optionen auf digitale Vermögenswerte bis hin zu Staking, kann zu massgeschneiderten Produkten kombiniert werden.

Vermögensverwalter können ihren Kunden strukturierte Produkte von Sygnum anbieten oder mit Sygnum zusammenarbeiten, um ihre eigenen Markenprodukte zu entwickeln. Sygnum verwaltet den gesamten Produktzyklus und ist mit einer Markteinführungszeit von vier Wochen sowie der vollen Kontrolle über die Gebührenstrukturen eine flexible und bequeme Option für Kunden, die eine White-Label-Anlagelösung mit minimalem Betriebsaufwand suchen.

Dominic Lohberger, Head of Trading & Structured Investment Services bei Sygnum Bank, fügt hinzu: «Unser strukturiertes Produktangebot ermöglicht es uns und unseren Kunden, sehr schnell und einfach neue Anlagelösungen zu entwickeln, die auf verschiedene Risiko- und Ertragsprofile zugeschnitten sind. Dafür sehen wir reges Interesse vom Markt.» (Sygnum/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.