UBS ernennt Michael Baldinger zum Nachhaltigkeitschef

Michael Baldinger
Michael Baldinger, Chief Sustainability Officer bei der UBS.

Zürich – Die UBS baut ihre Struktur im Bereich Nachhaltigkeit aus. Dazu hat die Grossbank eine neue Organisationseinheit gegründet und Michael Baldinger zum Chief Sustainability Officer und Phyllis Costanza zur Leiterin Social Impact ernannt.

Baldinger bringe über zehn Jahre Erfahrung als Investor im Bereich Nachhaltigkeit mit und ist seit 2016 als Head of Sustainable and Impact Investing für UBS Asset Management tätig. Costanza werde neben ihrer neuen Tätigkeit als Head of Social Impact weiterhin für die Bereiche Philanthropy Services, Optimus Foundation und Community Affairs verantwortlich sein, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwoch. Die neue Organisationseinheit «Sustainability and Impact» soll den Angaben zufolge als eine Art Kompetenzzentrum fungieren, das für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie der Bank verantwortlich ist. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.