Vaudoise baut digitales Angebot für KMU über ihre Beteiligung an Klara aus

Jean-Daniel Laffely
Jean-Daniel Laffely, CEO Vaudoise Versicherungen. (Foto: Vaudoise)

Lausanne – Die Vaudoise Versicherungen bauen ihr digitales Angebot weiter aus und bieten auf der Plattform Klara neu eine vereinfachte Haftpflicht-/Inventarversicherung für Unternehmen an. Diese Zusammenarbeit steht ganz im Einklang mit der Strategie der Digitalisierung und Diversifikation der Umsatzquellen anhand von Partnerschaften. Sie ermöglicht es der Vaudoise ausserdem, ihre Präsenz im Schweizer KMU-Ökosystem zu verstärken.

Auf dem digitalen Ökosystem Klara können KMU neu eine vereinfachte Haftpflicht-/Inventarversicherung der Vaudoise online unterzeichnen. Die Vaudoise beteiligt sich an Klara als Risikoträgerin für ihr Versicherungsprodukt Unternehmenshaftpflicht/-inventar. Dieses Pilotprojekt steht im Einklang mit der Digitalisierungsstrategie der Versicherungsprodukte der Vaudoise und richtet sich an Fachpersonen aus der Coiffeurbranche sowie Nutzer des digitalen Assistenten Klara. Es ermöglicht der Vaudoise, ihre Präsenz bei Deutschschweizer KMU weiter auszubauen und das Kundenerlebnis dank eines proaktiven, innovativen Ansatzes, in dem Bedürfnisse frühzeitig erkannt werden, zu verbessern.

Die Plattform Klara bietet einen digitalen administrativen Assistenten, der den Alltag von KMU und privaten Arbeitgebern vereinfacht. Jetzt können Coiffeusen und Coiffeure, die die Plattform nutzen, eine vereinfachte Haftpflicht-/Inventarversicherung der Vaudoise abschliessen. Die Plattform Klara wird auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch angeboten. (Vaudoise/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.