Vontobel bekräftigt am Investorentag die Finanzziele bis 2022

Vontobel bekräftigt am Investorentag die Finanzziele bis 2022
Vontobel-CEO Zeno Staub. (Foto: Vontobel)

Zürich – Die Bank Vontobel bekräftigt ihre bis ins Jahr 2022 gültigen Finanzziele. So soll das Geschäft insgesamt jedes Jahr um 4 bis 6 Prozent wachsen. Für das jährliche Netto-Neugeldwachstum wird ein Korridor von 4-6 Prozent angepeilt. Das Aufwand-Ertrags-Verhältnis soll weniger als 72 Prozent betragen und für die Rendite auf dem Eigenkapital soll ein Wert von mindestens 14 Prozent erreicht werden. Zudem soll an die Aktionäre mindestens die Hälfte des Gewinns ausgeschüttet werden.

Vontobel hatte die ursprünglich bis 2020 geltenden Finanzziele mit der Publikation der Halbjahresergebnisse bis 2022 verlängert. Am heute Mittwoch stattfindenden Investorentag werden die Ziele bekräftigt, wie den Präsentationsunterlagen zu entnehmen ist.

Zu den Wachstums-Prioritäten in den Jahren 2020 bis 2022 gehört gemäss der Präsentation von CEO Zeno Staub unter anderem der Aufbau von starken regionalen Distributionsankern in den USA und Asien, die Etablierung eines differenzierenden Angebots für ganz reiche Kunden wie auch die Gewinnung von global tätigen Banken als Kunden. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.