ZKB lanciert neues Finanzierungsangebot für Startups

ZKB lanciert neues Finanzierungsangebot für Startups
Filiale und Geschäftshaus der Zürcher Kantonalbank im Zürcher Prime Tower. (Bild: ZKB)

Zürich – Die Zürcher Kantonalbank will Start-ups weiteres Investitionskapital zur Verfügung stellen. Zusätzlich zu den bisherigen Investments in frühen Phasen will die ZKB jährlich weitere rund zehn Millionen Franken in innovative Jungunternehmen investieren, die nach erfolgtem Markteintritt neues Kapital benötigen.

Die Kantonalbank wolle in ausgewählte Startups, die sich in der «Skalierungsphase» befinden, zwischen 0,8 Millionen und 1,5 Millionen Franken pro Finanzierungsrunde investieren, teilte die ZKB am Donnerstag mit. Dies könne sowohl als Erst- wie auch Folgeinvestment zusammen mit Co-Investoren geschehen.

Mit dem Angebot will die ZKB eine Lücke ausfüllen. «Der Schweiz fehle es an finanzstarken Kapitalgebern, die auch nach einem erfolgreichen Markteintritt während der Skalierung ausreichend unterstützen und vielversprechende Startups weiter mit Kapital ausstatten können, wird Fabian Bamert, Leiter Startup Finance der ZKB in der Mitteilung zitiert. (awp/mc/ps)

One thought on “ZKB lanciert neues Finanzierungsangebot für Startups

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.