Zurich bildet neu Lernende in den USA aus

Mike Foley

Mike Foley, CEO North America Commercial und Regional Chairman für Nordamerika der Zurich Insurance Group. (Foto: Zurich)

Zürich – Die Zurich Insurance Group (Zurich) wird in den USA ein neues Ausbildungsprogramm anbieten. Ab Januar 2016 soll im Raum Chicago die nächste Generation an jungen Versicherungs-Fachkräften heranwachsen.  

Anfang Jahr trafen sich Vertreter von Schweizer Unternehmen mit Bundesrat Johann Schneider-Ammann im Weissen Haus mit Mitgliedern des U.S.-Kabinetts. Diskutiert wurden Möglichkeiten, die das amerikanische Arbeitsumfeld attraktiver machen für Investitionen. Dazu gehört auch das Entwickeln neuer Ausbildungsmöglichkeiten für junge Erwachsene.

Nach dem Vorbild der Schweizer Berufslehre
Zurich hat sich zum Ziel gesetzt, in den USA ein Ausbildungsprogramm nach dem Vorbild der Schweizer Berufslehre anzubieten. Dort ist das duale Bildungssystem bis dato unbekannt. In der Schweiz hingegen entscheiden sich zwei Drittel der Schulabgänger für eine Berufsausbildung, d.h. einer Kombination aus beruflicher Praxis und schulischer Weiterbildung in rund 230 Berufsfeldern.

«Dies ist das erste Programm dieser Art im US-Versicherungssektor, erklärt Mike Foley, CEO North America Commercial und Regional Chairman für Nordamerika der Zurich Insurance Group. «Die Erfahrungen in der Schweiz haben gezeigt, dass eine Lehre ein starkes Mittel ist, um berufliche Kernkompetenzen aufzubauen und junge Menschen zu inspirieren, sich neuen Herausforderungen zu stellen.»

Administrative Unterstützung erhält Zurich vom William Rainey Harper College, das ausserdem bei der Ausarbeitung der Lehrpläne mithelfen wird. Zurich startet den ersten Ausbildungsjahrgang Anfang 2016 und will bis 2020 insgesamt 100 Talente zu Experten machen. Das US-Programm basiert auf dem erfolgreichen Ausbildungsprogramm von Zurich in der Schweiz, das zurzeit über 230 Auszubildende und Schulabgänger umfasst. Im Jahr 2014 fanden 94 % der Auszubildenden nach ihrem Abschluss eine Stelle bei Zurich. (Zurich/mc)

Zurich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.