Zürich führender Standort für internationale Hedge-Fund-Industrie

Zürich führender Standort für internationale Hedge-Fund-Industrie

Michael Appenzeller, CEO von Etops

Pfäffikon – Eine Analyse von Etops AG, einem Operations-Dienstleister für Hedge Funds und Asset Manager, sieht die Region Zürich als führenden Standort in der Schweiz für die Domizilierung von Asset Managern und internationalen Hedge Funds. Zürich hebt sich dabei hinsichtlich Standort-Attraktivität klar von Genf ab.

Mit Pfäffikon SZ und Zug verfügt die Region Zürich über die steuerlich attraktivsten Standorte der Schweiz, in denen sich starke Finanzcluster gebildet haben. Zürich verfügt über das grössere Potenzial an Investoren. Während in der Region Zürich rund 40 Prozent der relevanten Schweizer Investoren für Hedge Funds ansässig sind, sind es in Genf rund 30 Prozent.

Zürich in den meisten Bereichen signifikant vor der Region Genf
Für die Studie hat Etops anhand einer Datenanalyse und -aggregierung vor allem die beiden Standorte Zürich und Genf hinsichtlich ihrer Attraktivität für die Gründung und Ansiedelung von institutionellen Vermögensverwaltern und Hedge Funds miteinander verglichen. Ziel der Studie war eine objektive Betrachtung der relevanten Fakten anhand offizieller Statistiken, verfügbarer Marktstudien und Datensammlungen. Die Regionen Zürich und Genf wurden aufgrund der für Hedge Funds wichtigsten Standortkriterien wie Verfügbarkeit qualifizierter Mitarbeiter, relevante Dienstleister, Besteuerung und des verfügbaren Investorenpools miteinander verglichen. Im Vergleich rangiert die Region Zürich in den meisten Bereichen signifikant vor der Region Genf.

Vom klaren Vorsprung der Region Zürich überrascht
Michael Appenzeller, CEO von Etops erklärt: «Wir haben einen objektiven Vergleich zwischen den Regionen Genf und Zürich angestellt. Vom klaren Vorsprung der Region Zürich waren wir dann selbst etwas überrascht.» Die Studie widerlegt damit die vor allem im europäischen Ausland oft vorherrschende Auffassung, dass Genf der klar führende Standort für hoch spezialisierte Finanzdienstleister wie Hedge Funds ist und bleiben wird. Es ist zu erwarten, dass sich der in der Region Zürich abzeichnende Trend von Neugründungen im alternativen Anlagesektor weiter verstärken wird. Dazu Marc Rudolf von der Standortmarketing-Organisation Greater Zurich Area AG: «Wir sind über die positive Resonanz erfreut, welche die Resultate bei britischen Hedge-Funds- Managern ausgelöst haben. Die Schweiz ist aufgrund der sich verengenden fiskalischen und regulatorischen Spielräume im Ausland stark im Fokus der Branche. Dabei gewinnt der Standort Greater Zurich Area einschliesslich Pfäffikon SZ und Zug an Beachtung.» Die Studie ist bei der Etops erhältlich. (Etops/mc/hfu)

Über Etops AG
Etops ist der führende Dienstleister für den Aufbau und operativen Betrieb von Hedge Funds, Fund of Funds und institutionellen Vermögensverwaltern mit Sitz in Pfäffikon, Kanton Schwyz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.