Zurich mit weiterem Abgang aus der Geschäftsleitung

Isabelle Welton
Isabelle Welton. (Foto: Zurich)

Zürich – Bei der Zurich Insurance kommt es zu einem weiteren Abgang auf höchster Führungsebene. Nach dem Rückzug des Strategiechefs Claudio Gienal im vergangenen Dezember verlies nun die Kommunikations-, Marketing- und Unternehmenskulturchefin Isabelle Welton die Geschäftsleitung Mitte März, wie ein Sprecher des Versicherungskonzerns am Dienstag gegenüber AWP entsprechende Medienberichte bestätigte.

Erst im vergangenen November hatte Zurich-CEO Mario Greco Welton zur Marketingchefin ernannt. Laut dem Sprecher hat Welton die Zurich vor zwei Wochen verlassen. Sie habe sich für eine berufliche Veränderung entschieden und verlasse das Unternehmen in gegenseitigem Einvernehmen, betonte der Sprecher und widersprach damit Medienberichten, welche die Abgänge zweier Geschäftsleitungsmitglieder in kurzer Zeit als zunehmenden Druck auf CEO Greco deuten.

«Nebengeräusch»
Der seit knapp einem Jahr tätige CEO Greco muss damit seit Ende letzten Jahres bereits den zweiten Abgang aus der Geschäftsleitung hinnehmen. Im vergangenen Dezember hatte der Strategiechef Claudio Gienal den Versicherer unvermittelt verlassen. Als sein Nachfolger wurde Giovanni Giuliani ernannt.

«Abgänge in der Geschäftsleitung sind der Lauf der Dinge», meint der Sprecher und bezeichnet das Ausscheiden Weltons als «Nebengeräusch». Welton sei zwar nicht mehr in ihrer bisherigen Funktion tätig, bleibe dem Unternehmen aber als strategische Beraterin erhalten, so der Sprecher.

Francis Bouchard neuer Kommunikationschef
Ausserdem habe man bereits einen Nachfolger für Welton gefunden. Francis Bouchard werde ab Juli 2017 die Position des Kommunikationschefs einnehmen. Bouchard war bereits früher für die Zurich in den Bereichen Kommunikation und Public Affairs tätig. Zudem schaffe man eine neue Leitungsfunktion, welche die Bereiche Kommunikation und Public Affairs vereine und dafür keine Marketingtätigkeiten beinhalte, so der Sprecher. Für die Stelle des Marketingchefs sei man aber noch auf der Suche. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.