USA: Case-Shiller-Hauspreisindex steigt deutlich

House for sale

New York – Die Preise am US-Häusermarkt sind im März kräftig gestiegen, wie das private Institut S&P/Case-Shiller am Dienstag in New York mitteilte. Der Case-Shiller-Index erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 6,79 Prozent. Damit liegt der Anstieg auf dem höchsten Niveau seit 2014. Bankvolkswirte hatten im Schnitt mit einem Zuwachs um 6,45 Prozent gerechnet.

Der Wert vom Februar wurde von ursprünglich geschätzten 6,80 Prozent auf 6,76 Prozent nach unten korrigiert. Im Monatsvergleich erhöhten sich die Hauspreise im März um 0,53 Prozent. Erwartet wurde ein Zuwachs um 0,75 Prozent. (awp/mc/cs)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.