Chevron rechnet im Q2 mit besseren Ergebnissen

John Watson
Chevron-CEO John Watson.

Chevron-CEO John Watson.

San Ramon – Der Ölkonzern Chevron Corp. erwartet für das zweite Quartal bessere Ergebnisse als im vorausgegangenen ersten Jahresviertel. Die Ergebnisse im Upstream-Geschäft, also den Tätigkeitsbereichen Ölsuche, Erschliessung von Ölfeldern und Ölförderung, dürften sich in den aufeinanderfolgenden Quartalen verbessert und von den gestiegenen Ölpreisen profitiert haben, teilte das Dow Jones Industrial notierte Unternehmen am Montag nach US-Börsenschluss mit.

Wegen verbesserter Margen dürfte sich auch das Downstream-Geschäft, also die Bereiche Transport, Verarbeitung und Vertrieb, verbessert haben. Chevron will die konkreten Quartalszahlen am 29. Juli bekanntgeben. Die Aktien von Chevron legten im nachbörslichen US-Handel um 0,35 Prozent auf 104,78 Dollar zu. Mit minus 1,40 Prozent hatten sie geschlossen. (awp/mc/ss)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.